Werbepartner

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Trockenbau

Diskutiere Trockenbau im Forum Baupreise auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Sehmatal
    Beruf
    Trockenbaumonteur
    Beiträge
    1

    Trockenbau

    Hallo, wer kann mir weiter helfen für m² Preise im Trockenbau? Möchte jetz selber Aüfträge abwickeln habe aber Keinen richtige Plan däfür weil ich Jahre lang als Nachunternehmer gearbeitet habe Und wo man vieleicht Ausschreibungen erwerben kann.


    Mit freundlichen Gruß

    Sehmataler Trocken Bau
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Trockenbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841


    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522

    und wie hast

    Du als Nachunternehmer abgerechnet????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Alle NA die diese Frage stellen, denen wurde der Preis diktiert.
    Leider hat sich immer wieder herausgestellt, das hier auch die Ursache des Preisverfalles im Trockenbau ist.
    Die Stundenlöhne solcher nun selbständigen Firmen ,wenn man diese so bezeichnen kann liegen oft unter 5,00 € , Kalkulationen , vor die es einen grausst.
    abgerechnet????
    Im Falle, das eine Rechnung überhaupt richtig geschrieben wird, und der AG überhaupt zahlt, so wird der Durchblick so weit reichen, wie ich nee Gipsplatte schmeissen kann.
    Keinen richtige Plan

    und nun will einer, das hier das, wozu ich 20 jahre gebraucht habe, in drei Sätzen erklärt haben
    No Bock -- oder kostenpflichtige Lehrgänge ?

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Nur der Interesse halber:
    Warum sollte das schwierig bzw beim Trockebau anders sein als anderswo?

    Es gibt i.W. 2 Faktoren, die den Preis diktieren: Eigenen Kostenrechnung und der Marktpreis. Beides muss man wissen, denn wenn die eigene Rentabilitätsgrenze > als der Marktpreis ist, wirds auf Dauer eng.

    Der Marktpreis sollte sich leicht empirisch ermitteln lassen und die Kalkulation setzt sich aus Kosten (Material, Abschreibungen, Mieten, Leasings, Werbung, Versicherungen, Gehälter, Rücklagen ...) + gewünschtem Gewinn zusammen.

    hab ich was falsch verstanden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Kosten (Material, Abschreibungen, Mieten, Leasings, Werbung, Versicherungen, Gehälter, Rücklagen ...)
    wenn man den Gewinn untern Tisch fallen lässt, so müssten die Stundensätze bei einen kleinen Betrieb mit 3 Angestellten bei 39-42 € liegen.
    Im Trockenbau wird auschliesslich nach Leistung gearbeitet, also m2,lfm,stck.

    Das Dumpinggeschäft ist im Trockenbau sehr hoch, selbst grössere Betriebe im reinen Trockenbau können nur überleben, wenn andere Zweige höhere Gewinne Abwerfen.
    Trockenbau mit eigenen Angestellten ist fast nicht mehr bezahlbar.



    Als im September 1998 einige der größten Trockenbaufirmen sich zusammen geschlossen haben, waren die Hauptziele aus den Angestellten Nachunternehmerfirmen zu machen, um Lohnkosten auf ein geringeres Niveau zu halten. ( behauptet wird was anderes )
    Der Meisterzwang ( damals war Trockenbau noch dem Stukkateurgewerbe zugeschrieben ) war ein Hindernis, so das dieser mit Hilfe der Organisation dieser Gründungsfirmen abgeschafft wurde.
    Nunmehr war Trockenbau ein Handwerksähnliches Gebilde, und ein Heer von Nachunternehmen stürzten sich auf diese vermeidliche Goldgrube. Jeder, der auf der Strasse ein Kuttermesser gefunden hat, wurde nun Trockenbauer.
    Diese Massen haben zu einen Preisverfall geführt, und sich bis heute noch nicht erholt hat. Die Arbeitslosigkeit und Ich AG ´s förderten diesen verfall noch zusätzlich.
    Es werden hier einige Maler, Stukkateure bestätigen, das es unmöglich ist, einen guten Gewinn im reinen Trockenbau zu erwirtschaften.
    Nach einer Realen und Wirtschaftlichen Kalkulation z.B. einer Wand W 112 ( Knaufkalkulation ) bei Massen so um die 200 m2 werden die Preise bis zu 50 % unterboten, d.h. bei einer W 112 liegen die Preise bei 28,00 €, teilweise noch darunter.
    Benötigt werden aber ca 56,00 €

    Und warum sind die Preise soweit unten ? Bestimmt, weil sich die Materialpreise in den letzen Jahren fast verdoppelt haben, bei Profilen und Metallzubehör sogar um 150 % ( nächste Preiserhöhung Angekündigt bis zu 22-25 % ab Mai !

    Nee, es liegt an den Kollegen ohne Plan !!!!

    Wie hat mal einer zu mir gesagt, ein Unternehmen ist nicht dazu da, um Arbeitsplätze zu schaffen, sondern um Gewinne zu erzielen !


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Okay, wenn diese Kollegen ohne Plan die Preise dermassen in den Keller fahren können, liegt aber auch die Vermutung nahe, dass jeder Depp (sorry) ne Trockenbauwand abnahmefähig aufstellen kann. Also genug Nachschub an planlosen da ist. Denn sonst würde sich der Markt wie üblich erholen, sofern all jene den Markt verlassen mussten, die bei dem Wort "Deckungsbeitrag" erst mal Wikipedia fragen müssen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    dass jeder Depp (sorry) ne Trockenbauwand abnahmefähig aufstellen kann.
    Genau das ist einer der Kernpunkte, jeder Depp
    abnahmefähig
    mehr als 50 % der Wände solcher D... sind vermurkst, und keiner ist fähig, bei einer Abnahme das zu erkennen.
    Besonders bei Feuerschutzwänden, der Bauherr hat keine Ahnung, der Bauleiter ist blind, der Errichter weiß nix .
    Ich kenne hier einige Stuckis, die noch meisterhafte Leistungen abliefern, die sich an den Technischen Richtlinien halten, die noch echt was drauf haben, die haben aber auch den entsprechenden Preis.
    Bei öffentlichen Ausschreibungen bei denen der Trockenbau als ein extra Titel ausgeschrieben ist, haben die Jungs keine Chance, sei es denn, sie machen von vornherein ein Abgebot von 35 % .
    Z.B. hier vor der Haustür, Altersheim, Trockenbauarbeiten.
    4 örtliche Handwerksbetriebe 128-167 t €
    2 Auswärtige ( 100 km ) 158- 172 t €
    3 Ausreißer 86-110 t €
    Meine Kalkulation als ARGE mit einen Stucki 152 t €

    einer der drei Ausreißer eine Firma, die bekannt dafür ist, mit ständig wechselnden Nachunternehmern zu arbeiten, unter dem motto, der sub heuert sub an, die wiederum subs, bis das arme S .... am ende , der nicht mal weiß was Wikipedia ist, total ruiniert ist, und froh sein muss, das er seinen Tank voll bekommt, um noch heimwärts zu kommen.
    Pfusch und Murks, aber billig, und geduldet, zieht man das doch denen ab, die keine Ahnung haben, die oft unschuldig an den Vorgewerken sind, aber aus lauter Verzweifelung weiter machen, weil zuhause, der Kühlschrank leer steht, der Strom abgestellt und die Autoversicherung noch nicht bezahlt ist.

    Diese Umstände werden von diesen großen Trockenbaufirmen ( ausnahmen bestätigen die Regel ) ausgenutzt, also viel Arbeit für wenig Geld, Hauptsache überhaupt Geld !
    Da werden Rechnungen gekürzt, mit der Begründung , Mängel, durch eigenes Personal beseitigt !!
    Und der " Depp " weiß nichtmal, was er machen soll, lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach.

    Errechneter Monatsumsatz 2000 €

    Ich kenne diese Typen zu genüge, leider oft top Trockenbauer, aber auch die blauäugigen Möchte-gern.

    Und nun soll mir einer etwas über " Marktgerechte" Preise im Trockenbau erzählen !



    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von bemi
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    NRW
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    567
    @Pedder
    Meinst du im Hochbau sieht das anders aus.
    bemi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,389
    Das Gewerk ist durch den Meisterzwang zwar geschützt, was ein wiederum von Su-sub-sub und Arbeitskraftkontigente nicht schützt.
    Auch da könnte ich Geschichten erzählen....
    Hilft aber nicht weiter-Leider.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Ich könnte immer die Palme hochgehen, wenn ich die Preise vorm Kopp geknallt bekomme. Submissonsergebnissen bringen mich immer wieder zum Lachen, auch wenn´s zum heulen ist.

    Meinst du im Hochbau sieht das anders aus.
    @ bemi, an euch habe ich auch gedacht, man kann es sich fast nicht mehr leisten, einen guten eigenen Mitarbeiterstamm zu haben.

    Alles muss schnell, schnell, und billig, ich bin doch auf der Arbeit, nicht auf der Flucht

    Peeder

    heut geht es mir noch gut, morgen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen