Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beruf
    IT Leiter
    Beiträge
    34

    Rahmen brechen bei Hebe Schiebetür

    Hallo Forum
    ich habe gleich mehrere Probleme mit meinen GU und dem von Ihm beauftragen "Fensterfritzen" bei meinen Hebeschiebetüren reißen unten die Rahmen, die Türen lassen sich ohne Probleme aufdrücken und sind etwa so dicht wie ein Durchschlag.
    Was kann nachträglich an den Türen geändert werden, wenn die Türschwellen in der Luft schweben.
    Ist klar was ich meine oder sollte ich mal ein paar Bilder hochladen ?

    Weiteres Problem mit bodentiefen Fenstern in 1OG. Leider habe ich Kinder die gerne BobbyCar fahren und binn mir (fast) sicher das die unteren Fenster nicht bruchsicher ausgeführt worden sind. Jedenfalls ist der Nachweis auch nach 9ter nachfage nicht zu erhalten. Kommentar des GU zu diesem Thema die Scheiben müssen nicht bruchsicher sein. Eine Umwehrung im Sinne der LBO ist da nicht notwendig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rahmen brechen bei Hebe Schiebetür

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Südniedersachsen
    Beruf
    Tischlermeister
    Beiträge
    62
    Bilder wären schon nicht schlecht.

    Allerdings sollte auch was zu erkennen sein, worum es geht,
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    46244 Kirchhellen
    Beruf
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tischlergutachter
    Benutzertitelzusatz
    www.khries.de
    Beiträge
    705
    Guten Tag,

    um den Glasaufbau zu prüfen kann man relativ leicht die Scheibe ausbauen und dann sieht man ja, was drin ist.

    Für die HST wären Fotos nicht übel. Allerdings kann man schon jetzt sagen das was im Argen ist, denn unter der Schwelle sollte keine "Luft" sein, und relativ dicht sollte die Tür auch sein.

    Risse gehen gar nicht.

    Gruß khr
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beruf
    IT Leiter
    Beiträge
    34

    Bilder vom Einbau

    Die Bilder vom einbau stelle ich Jetzt schon mal ein die vom Schaden kommen Später.

    ein Bild ist von einem anderen Fenster
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Was...

    meinst Du denn mit: "in der Luft schweben", ich seh nix. Unter den Fenstern müssten unter den Senkrechten Rahmenteilen (ja, liebe Fachleute ich weiß, dass es da ein paar Besonderheiten gibt) Klötzer aus geeignetem Material sein, die die Last senkrecht abtragen.
    Sehen tue ich eine miese, unvollständige Ausschäumung der Fuge unten und eine fehlende innere Abdichtung.

    Wenn das auf dem Bild die einzigen bodentiefen Elemente sind (die auf den Balkon gehen), besteht keine Absturzgefahr, ergo auch keine Notwendigkeit einer Absturzsicherung. Alles andere wäre dann eine Erziehungsfrage
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beruf
    IT Leiter
    Beiträge
    34
    nee bei diesen Bildern sind die Bodentiefen nicht dabei die kommen noch nach.
    Ich habe nur ein Problem mit der max. Anzahl der einzustellenden Bilder.

    Und keine Klötze nur Schaum
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Da kommt...

    wohl etwas Arbeit auf Dich zu.
    Bisher haben wir:
    1. keine innere Abdichtung der Fenster
    2. fehlende Lastabtragung derselben
    3. mangelhafte Ausführung der mittleren Dichtungsebene (Schaum)
    4. fehlende Absturzsicherung (schenk ihm mal ne TRAV- LBO hin oder her, er hat ein verkehrssicheres Gebäude zu erstellen)

    Heiße Empfehlung: Einen Fachmann ran, der DEINE ist, aber gleich einen für alles. Wenn der so hartleibig ist und so offenkundige Mängel zulässt/baut möchte ich nicht unbedingt wissen, wie es in anderen Gewerken aussieht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beruf
    IT Leiter
    Beiträge
    34

    Bodentiefes Fenster

    Hier ist das fenster von Außen

    rechts erkennt mann schemenhaft die Treppe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beruf
    IT Leiter
    Beiträge
    34

    und einmal der schaden an einer Hebeschiebetür

    und das ist nur eine von 3
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Tja - da ist der E- schon drin. Wichtig wäre ein Bild von der Bodenfuge OHNE Estrich.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    46244 Kirchhellen
    Beruf
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tischlergutachter
    Benutzertitelzusatz
    www.khries.de
    Beiträge
    705
    Vor allem ist das keine HebeSchiebeTür sondern eine ParallelSchiebeTür.
    Und den Riss "fachgerecht" auszubessern halte ich für unmöglich.

    Grüßle. khr
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beruf
    IT Leiter
    Beiträge
    34
    der Waagereche spalt geht überings durch nach außen und ist oben zwischen Fensterelement und Rolladenkasten noch viel größer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beruf
    IT Leiter
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Tja - da ist der E- schon drin. Wichtig wäre ein Bild von der Bodenfuge OHNE Estrich.

    MfG
    Schau dir mal bitte das erste Bild an da ist die Bodenfuge an der gleichen Stelle von innen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Beiträge
    436
    Ich vermute mal das es durch die fehlerhafte Positionierung der Tragklötze und durch gefühlloses anziehn der Montageschrauben entstanden ist!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Lüdenscheid
    Beruf
    IT Leiter
    Beiträge
    34
    keine Trageklötze !! ich habe bei keinem der Fenster welche gesehen und ne menge Bilder von den auch großen flächen vor dem einschäumen wo keine Klötze sind.
    Eine Fläche von ca. 4m ist in der Mitte zusammengeschraubt und mit einem Winkeleisen auf dem Boden fixiert. Habe ich leider keine Fotos von
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen