Ergebnis 1 bis 8 von 8

Nachbesserung Außenputz

Diskutiere Nachbesserung Außenputz im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Solingen
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    68

    Nachbesserung Außenputz

    Hallo zusammen,

    bei unserem Neubau wurde im Bereich der Fensterlaibungen etwas gemurkst. Der Bauunternehmer hat den Mangel eingestanden und will die Fassade überarbeiten lassen.

    Meine Frage: Kann neuer Oberputz (Filzputz/Scheibenputz) einfach auf den alten (3 Monate) Oberputz aufgetragen werden? Der alte Putz ist mit Fassadenfarbe, bzw. mit einem Egalisationsanstrich überstrichen worden. Oder muß der Anstrich, oder sogar der komplette Oberputz runter?

    Viele Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Nachbesserung Außenputz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    914

    Geht

    schon - irgendwie.

    Wenns richtig gemacht wird.


    MfG Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von hamunaptra
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Koblenz
    Beruf
    Stukkateurmeister
    Benutzertitelzusatz
    Jeder Jeck ist anders......
    Beiträge
    188

    Geht schon irgendwie...?????

    Was ist das denn für ne Antwort...???? Wenn´s richtig gemacht wird ?????

    Oberputz vollflächig mit Armierungsmörtel + Gewebe überspachteln und anschließend neuer Oberputz drauf.....nur so geht´s RICHTIG !!!!!!!!!!!!

    Neuer Oberputz einfach auf alten Oberputz...geht gar nicht...bzw. "GEHT" schon....nur wie lange.......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Solingen
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    68
    wenn ich das richtig verstehe, ist es bei einer partiellen ausbesserung der Faschen (der rest der fassade wird nicht ausgebessert) eher sinnvoll den putz zu entfernen und neu aufzuputzen wenn's dauerhaft halten soll?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Solingen
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    68
    in meinen beiträgen vom 24.10.07 und 28.10.07 hatte ich das problem mit fotos erläutert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Olching
    Beruf
    Soldat
    Beiträge
    319
    @hamunaptra:
    Hab ein ähnliches Problem. Bei mir ist der Silikonharzoberputz nicht richtig ausgehärtet (darunter WDVS) und wurde z.T. vom Regen abgewaschen. Dann wurde der noch weiche Putz abgekratzt. Jetzt soll über den verbliebenen Oberputz der neue Oberputz nochnal aufgetragen werden, damit keine Absätze sichtbar werden.
    Wenn Du sagst geht nicht, dann sag mir bitte wo ich das nachlesen kann. Eine Beweissicherungsverfahren am Gewerk reicht mir.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Olching
    Beruf
    Soldat
    Beiträge
    319
    Es dürfen gerne auch andere Experten antworten......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Augsburg
    Beruf
    student
    Beiträge
    361
    Die richtigen Experten arbeiten noch.
    Nur die Hartz 4 Akademiker und Studenten sind jetzt online
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen