Ergebnis 1 bis 11 von 11

Solider Massivhausanbieter ?!!?!

Diskutiere Solider Massivhausanbieter ?!!?! im Forum Schlüsselfertig Bauen ? auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    12

    Solider Massivhausanbieter ?!!?!

    Hallo Experten!

    Ich habe zwar nicht allzu viel Ahnung, aber ich fand bei meiner Suche einen Anbieter, der auf den ersten Blick recht seriös aussieht, was meint ihr?

    http://xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx.php

    In dieser Leistungsbeschreibung sind ja schon ziemlich viele Pferdefüße, über die Bauherren so stolpern, ausgeschlossen.

    Cheers
    Geändert von Olaf (†) (25.02.2008 um 20:21 Uhr) Grund: So wird das nix, moderner Pranger is leider nicht erlaubt, und alles andere ist witzlos
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Solider Massivhausanbieter ?!!?!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    12
    OK, dann ohne Name und hier eine allgemeine Leistungsbeschreibung, ich hoffe, dass das geht:

    1. Technische Leistungen

    Neben den üblichen Architektenleistungen und der Statik sind hier schon die Leistungen für die Absteckung des Baukörpers und für die Sicherheits- und Gesundheitskoordination enthalten.

    2. Erdarbeiten

    Aushubarbeiten für Baugrube, Fundamente und Entwässerungsleitungen inkl. Wiederverfüllung der Arbeitsräume mit gut verdichtbarem Material.

    3. Entwässerungsarbeiten

    Komplette Leitungsführung der Schmutz- und Regenwasserleitungen bis zum Hausanschluss- stutzen an der Straßengrenze mit dem erforderlichen Revisionsschacht inkl. Rückstau-verschluss. Dazu gehört selbstverständlich auch eine umlaufende Drainage mit Kontrollschächten und Sickerschacht.

    4. Maurer- und Betonarbeiten

    Wärmedämmmauerwerk nach Wahl (KLB oder Poroton) im Wohnraumbereich mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,10. Rollladenkästen in gedämmter Ausführung U-Wert < 0,6.
    Heizschornstein einschl. verschiefertem Kaminkopf über Dach. Bodenplatte, Fundamente, Decken in Beton nach Statik mit Eingangstreppe/Eingangs-podest.

    5. Zimmermanns- und Dachdeckerarbeiten

    Imprägniertes Dachgebälk (kammergetrocknet) weniger als 18 % Feuchtigkeit.
    Dachüberstände am Ortgang – 2 Sparren b = ca. 60 – 70 cm, an der Traufe – ca. 80 – 90 cm wahre Länge. Sparrenstärke mind. 20 cm (zum Einbau der 20 cm Dämmung in WLG 040). Eindeckung: Betonpfannen, Farbe nach Wahl, mit Unterspannbahn und allen erforderlichen Formsteinen. Rinnen, Kehlen, Wandanschlüsse aus Zink.

    6. Heizungsinstallation

    Markenkessel als Brennwertkessel mit 160 ltr. Warmwasserspeicher inkl. Kompakt-Heizkörper mit Thermostatventilen. Auf Wunsch auch Fußbodenheizung.

    7. Sanitärinstallation

    Sanitärobjekte in weiß mit Einhebelmisch-batterie und Zubehör. Alle Objekte mit Keram-Plus bzw. Email-Plus-Beschichtung.

    8. Elektroinstallation

    Betriebsfertige Elektroinstallation, Schalter, Steckdosen und Brennstellenauslässe in freier Anzahl. Schalterprogramm: Fabr. Busch & Jäger, Farbe: standard weiß.

    9. Fenster und Rollläden

    Kunststofffenster weiß mit Isolierverglasung (K-Wert 1,1 W/m² K nach DIN) und Alu-Außenfensterbänke. Im EG erhalten die Fenster einen erhöhten Aufhebelschutz WK 3 mit VSG-Außenscheiben und abschließbaren Oliven. Außer den Schrägfenstern sind alle Fenster mit Rollläden ausgestattet. Für die Hauseingangstür wird je nach Größe ein Kalkulationswert in der Baubeschreibung festgelegt.

    10. Innen- und Außenputzarbeiten

    Innenputz:
    In allen Wohn- und Kellerräumen aus Gipsmörtel sauber geglättet inkl. aller erforderlichen Rissbrücken und Eckschutz-schienen.

    Außenputz:
    Faserleichtputz passend zum Dämmmauerwerk als Unterputz, Oberputz Fabr. Marmorit SP 260 als Scheibenputz Farbe weiß Sockel glatt gescheibt als Marmorit UP 310 und SM 307.

    11. Estricharbeiten

    Sämtliche Wohn- und Kellerräume erhalten einen schwimmenden Estrich. Stärke der erforderlichen Dämmung gemäß des Wärmeschutznachweises.

    12. Wärmedämm- und Deckenverkleidungsarbeiten im DG

    Die Sparren und Kehlbalkendecke im DG werden mit Zwischensparren Klemmfilz d = 20 cm WLG 040 ausgefacht und mit einer Dampfbremsfolie dicht überspannt. Die unterseitige Verkleidung besteht aus 12,5 mm starken Gipskartonplatten mit tapezierfertiger Q2 Verspachtelung.

    13. Fliesenarbeiten

    Alle Sanitärräume erhalten einen raumhohen Fliesenbelag (Materialpreis 25,00 €/qm inkl. MwSt.).

    Küche: Fliesenschild im Bereich der Arbeitsplatten h = 60 – 70 cm.
    Standardmäßig sind die Sanitärräume, die Eingangsdiele, die Küche und der Abstellraum mit einem Fliesenbelag (Materialpreis wie vor) ausgestattet. Die Stahlbetontreppen erhalten einen Fliesenbelag passend zum Dielenbelag. Innenfensterbänke in den Wohnräumen aus Carrara-Marmor, 2 cm stark.

    14. Innentüren

    Innentüren als Röhrenspantüren mit Futter und Bekleidung. In der Angebotsbaubeschreibung wird jeweils ein Stückpreis festgelegt. Ihre Auswahl kann dann später während der Bauzeit erfolgen.

    15. Maler- und Tapezierarbeiten

    Die Wände und Decken sämtlicher Wohnräume im EG und DG werden mit Rauhfaser tapeziert und mit Dispersionsfarbe deckend weiß gestrichen. Alle Kellerräume erhalten einen weißen Dispersionsanstrich. Eine Abtönung der Anstriche ist jederzeit auf Wunsch ohne Aufpreis möglich.

    16. Bodenbeläge

    Für die Teppich-, Laminat- oder Parkettbodenbeläge werden im Angebot Quadratmeterpreise festgelegt. Die Auswahl der Beläge erfolgt dann später in aller Ruhe.

    17. Bauseitige Leistungen

    In der Regel sind die Bauantragsprüfgebühren, die Hausanschlusskosten und die Kosten für die Außenanlagen mit Abtransport der überschüssigen Erdmassen nicht in unserer Leistung enthalten.


    Was haltet ihr davon?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von bluemumpitz Beitrag anzeigen

    Was haltet ihr davon?
    NICHTS

    ..für jeden Unterpunkt eine DIN A 4 Seite...dann könnte es was werden.
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von bluemumpitz Beitrag anzeigen
    6. Heizungsinstallation

    Markenkessel als Brennwertkessel mit 160 ltr. Warmwasserspeicher inkl. Kompakt-Heizkörper mit Thermostatventilen. Auf Wunsch auch Fußbodenheizung.

    ChingHuaXau ist sicher auch ne Marke

    7. Sanitärinstallation

    Sanitärobjekte in weiß mit Einhebelmisch-batterie und Zubehör. Alle Objekte mit Keram-Plus bzw. Email-Plus-Beschichtung.

    8. Elektroinstallation

    Betriebsfertige Elektroinstallation, Schalter, Steckdosen und Brennstellenauslässe in freier Ich nehme 1000 Stck Anzahl. Schalterprogramm: Fabr. Busch & Jäger, Farbe: standard weiß.

    9. Fenster und Rollläden

    Kunststofffenster weiß mit Isolierverglasung (K-Wert 1,1 W/m² K nach DIN) und Alu-Außenfensterbänke. Im EG erhalten die Fenster einen erhöhten Aufhebelschutz WK 3 mit VSG-Außenscheiben und abschließbaren Oliven. Außer den Schrägfenstern sind alle Fenster mit Rollläden ausgestattet. Für die Hauseingangstür wird je nach Größe ein Kalkulationswert in der Baubeschreibung festgelegt.
    Echt WK 3???

    10. Innen- und Außenputzarbeiten

    Innenputz:
    In allen Wohn- und Kellerräumen aus Gipsmörtel sauber geglättet inkl. aller erforderlichen Rissbrücken und Eckschutz-schienen.

    Küche: Fliesenschild im Bereich der Arbeitsplatten h = 60 – 70 cm.

    15. Maler- und Tapezierarbeiten

    Die Wände und Decken sämtlicher Wohnräume im EG und DG werden mit Rauhfaser tapeziert und mit Dispersionsfarbe deckend weiß gestrichen. Alle Kellerräume erhalten einen weißen Dispersionsanstrich. Eine Abtönung der Anstriche ist jederzeit auf Wunsch ohne Aufpreis möglich.
    Au ja - alles in Aubergine rot - und der Maler sieht solches

    16. Bodenbeläge

    Für die Teppich-, Laminat- oder Parkettbodenbeläge werden im Angebot Quadratmeterpreise festgelegt. Die Auswahl der Beläge erfolgt dann später in aller Ruhe.
    Ruhe bis zum Nachtrag

    Was haltet ihr davon?
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    12
    Ach, tut mir leid, das war keine exakte Baubeschreibung, wie sie von dieser Firma angeboten wird, sondern nur eine kurze Zusammenfassung für die Website. Exakte Baubeschreibung kann man sich schicken lassen. Ich gehe mal davon aus, dass die umfangreicher sein wird. Alles in allem ist es aber so schlecht nicht. Habe zumindest was Massivhausanbieter angeht leider noch nix besseres gefunden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    NRW / Bonn
    Beruf
    Informatiker
    Benutzertitelzusatz
    Möchtegern Bauherr
    Beiträge
    10
    Hallo,

    da ich/wir selber momentan verschiedene Anbieter GÜ/Architekten uns anschauen, nur mal so meine Laienhafte Meinung die ich mir momentan gebildet habe.

    Alle Anbieter versuchen ne tolle Webseite oder Werbung zumachen. Die Frage ist was später konkret im Vertrag steht. Denn mir ist bisher bei einigen aufgefallen, das wenn man konkreter wird und Nachfragt mache "Berater" ins stottern kommen. Also lieber doppelt vergleichen und dreimal überprüfen und nicht zu voreingenommen das ganze Prüfen. Sprich nicht zu postiv aber auch nicht zu negativ das ganze angehen. Bzgl. der Baubeschreibung, glaube ich die gleiche Meinung wie Ralf Dühlmeyer zu haben, das ist viel zu Wage. Da steht viel und gleichzeitig nix, auf den eigentlichen Vertrag und Leistungsbeschreibung mit genauen Details kommt es drauf an.(Jedenfalls soweit ich das bisher verstanden habe :-) )

    Gruss
    Smoda

    PS: An die Experten, hoffe keinen Blödsinn geschrieben zu haben, ist halt meine bisherige Meinung als Laie über das Thema
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    12
    Na klar, Smoda, seh ich auch so. Die haben eigentlich aber eher eine miese Website. Das ist aber keine Baubeschreibung!!! Nur ein Überblick. Ich habe mit denen noch nicht verhandelt, aber ich habe noch bei keinem Anbieter schon auf der Website gesehen, dass bestimmte Pferdefüße wie Drainage, Sickergrube, Anschlüsse etc. schon aufgeführt sind. Die meisten verlieren da doch kein Wort drüber (auch nicht die mit 50-Seiten Baubeschreibungen). ICh finde das ganz ehrlich von denen und klar werde ich die Baubeschreibung des der Wahl dann von einem Anwalt prüfen lassen. Bin mal gespannt, wie die ganze Baubeschreibung bei diesem Verein aussieht.

    Grüsse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von bluemumpitz Beitrag anzeigen
    ..ICh finde das ganz ehrlich von denen und klar werde ich die Baubeschreibung des der Wahl dann von einem Anwalt prüfen lassen....
    das würde ich denen beim ersten gespräch auch so sagen.
    ob es dann noch zu weitergehenden verkaufsverhandlungen kommt ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Baufuchs
    Gast

    Anwalt

    ist wohl eher etwas zur Prüfung der Verträge.

    Für die Prüfung der Baubeschreibung gibts Fachleute wie z.B. Architekten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    12
    Ok, vielen Dank für die Hilfen. Ihr seid hier aber auch fix.

    Grüsse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Wissenschaftler
    Beiträge
    31
    Tja, ich habe nun die Baubeschreibung und muss leider den Skeptikern recht geben. Ok, im Vergleich zu so manchem, was ich bisher erhalten habe, ist sie sehr gut. Nichtsdestotrotz bei weitem nicht ausreichend, und immer noch versteckte, schwammige Formulierungen, oder Fachkram, den der Laie nicht kapiert, ich habe mich aber zum Glück ein bisschen informiert und konnte einige Billigstbausteine identifizieren, die man vielleicht sonst nicht gesehen hätte.

    Wenn jemand eine wirklich gute Massivhaus-Firma empfehlen kann, bitte email an bluemumpitz@gmx.de!

    Grüsse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen