Ergebnis 1 bis 8 von 8

Baustoffliste mit Nutzungsdauer?

Diskutiere Baustoffliste mit Nutzungsdauer? im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    Planer
    Beiträge
    4

    Icon1 Baustoffliste mit Nutzungsdauer?

    Guten Tag, ich suche eine Bauteilliste oder Baustoffkatalog o.ä. mit Angabe der allg. zu erwartenden Nutzungsdauer in Jahren. Gibt es so etwas und wenn ja, wo? Vielen Dank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Baustoffliste mit Nutzungsdauer?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von kirdneh Beitrag anzeigen
    .....allg. zu erwartenden Nutzungsdauer in Jahren.
    von was? Nutzungsdauer der Liste ?

    Aber im Ernst. Mir ist so etwas nicht bekannt.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    TZ
    Beiträge
    7

    Frage Was wann fällig ist ?

    Bei Focus gibt es einen Renovierungs-Rechner
    oder "Reparaturen: Was wann fällig ist"

    http://www.focus.de/immobilien/bauen..._aid_9646.html

    War so etwas gemeint ?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    Planer
    Beiträge
    4
    Nein, ich suche eine Liste über verschiedene bzw. die üblichsten Baumaterialien, aus welcher hervorgeht wie lange bzw. nach wie vielen Jahren diese Materialien überlicherweise ersetzt oder repariert werden müssen. Sie soll quasi der Entscheidung dienen, ob es vielleicht sinnvoller ist in den etwas teureren Baustoff zu investieren, wenn dieser dann vielleicht doppelt so lange nutzbar ist. Als zweiter Verwendungszweck dieser Liste wäre zu nennen, dass daraus eine Art Katalog erstellt werden könnte, wann mit vermutlich mit welchen Reparaturen oder Tausch von Bauteilen gerechnet werden muss. So was suche ich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Wenn´s sowas gäbe ...

    ... dann wär´s längst von der Baustoffindustrie aufgekauft und in den Giftschrank geschlossen worden .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Im Wertermittlungsbereich gibt es Tabellen mit von - bis "Lebenserwartung" von einzelnen Bauteilen wie z.B. Dachziegeln, Fliesen, Bodenbelägen usw.
    Wände und Decken sind davon nicht erfasst.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    Planer
    Beiträge
    4
    Danke erst mal. In welchem Wertermittlungsbereich denn?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    12.2002
    Ort
    Bielefeld
    Beruf
    Holzhausunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Beiträge
    2,000
    Anmerkung: Solche Lebenserwartungsdaten sind erfahrungsgemäß mit Vorsicht zu genießen. Aber ausnahmsweise in der positiven Richtung: Die Dinge halten meist in der Praxis weit länger, als solche (sehr vorsichtigen) Schätzungen aussagen. Beispielsweise ist es nicht außergewöhnlich, dass Betondachsteine und auch Tondachziegel unter normalen Bedingungen doppelt so lange oder auch länger halten, als die Schätzungen glauben machen.

    Unsere ab Werk (!) weiß lackierten Holzfenster haben wir nun schon seit 1989, ohne dass sie bisher nachgestrichen werden mussten. Dafür hätte auch kein Fachmann seine Hand ins Feuer gelegt.

    Ein Schätzwert ist mir gerade geläufig: Dampfbremsfolien aus PE werden auf gut 100 Jahre geschätzt.

    Generell muss man aber sagen, dass die Lebensdauer von Materialien vom Milieu abhängt, in dem sie sich befinden. Mauersteine können hunderte von Jahren halten, wenn die Fassade und das Dach in Ordnung gehalten werden. Für Holz gilt das Gleiche. Forumsmitglied Morübe (Berg Schwedenhaus) zeigt auf seiner Website das Foto eines Hauses, bei dem die Holzfassade (!) mehrere Hundert Jahre alt ist! Kupferrohre können je nach örtlichem Wasser nach 25 Jahren kaputt sein, aber auch schon nach 5! Usw.

    Am besten nennst du einmal die Materialien, auf die es dir besonders ankommt, und beschreibst aber auch, wo und wie sie verarbeitet werden sollen. Vielleicht können wir dann noch ein paar nützliche Hinweise geben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen