Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    IT-Kaufmann
    Benutzertitelzusatz
    IT-Kaufmann
    Beiträge
    1

    NEU POROTON T-D schon "gedeckelt"

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe es vor, im April ein EFH in Oldenburg (bei Bremen) zu bauen. Nach dem ich so viel in diesem Forum gelesen habe und mich auch mit anderen Experten unterhalten habe, viel die Entscheidung auf Poroton T-14 24cm im VD-System + 2x6 cm Isover Ultimate Kerndämmplatte + 3 cm Luftschicht und 11,5cm Verblender.

    Die Beiträge von Josef und anderen haben mich so überzeugt, dass ich am liebsten mit den Steinen von Schlagmann und V-plus bauen würde.

    Nach dem die Zeichnung fertig war fing ich an eine Firma zu suchen, die sich bei uns in der Region mit Poroton gut auskennt und schon mal mit VD-System gearbeitet hat.
    Leider konnte ich keine einzige Firma finden die schon mal mit VD oder Vplus von Schlagmann,kannte, die meisten bauen im Jahr 1 bis 2 Häuser mit Poroton und haben von VD noch nie was gehört.

    Eine Nachfrage bei Wienerberger hat auch nichts gebraucht. Ich kann es einfach nicht glauben, aber alle hier wollen nur mit Gasbeton arbeiten alles andere kommt nicht in Frage.

    Aus diesem Grund wurde extra für Norddeutschland etwas Neues entwickelt und ich habe folgenden Stein von Wienerberger angeboten bekommen:

    Poroton Planziegel T-D aus dem Werk in Sittensen. Dieser Stein hat eine Membrane drin und ist damit schon „gedeckelt“. Ich habe den Prospekt eingescannt und würde mich sehr freuen, eure Meinungen zu diesem Stein zu lesen


    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. NEU POROTON T-D schon "gedeckelt"

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren