Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Rehatechniker
    Beiträge
    35

    Gebrauchtes Reihenhaus kaufen

    Hallo zusammen,

    als erstes wollte ich mich hier mal vorstellen.
    Meine Name ist Goncalo (28 Jahre) und meine Freundin Melanie (26 Jahre) wollen uns ein Haus kaufen.

    Heute Nachmittag gehen wir uns ein gebrauchtes Reihenhaus kaufen Baujahr 1981

    Wollte mal nachfragen, nach nützlichen Tipps worauf wir achten sollten und was wir für fragen stellen sollten?

    Vielen Dank schon mal im Vorraus
    Goncalo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gebrauchtes Reihenhaus kaufen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von lopesfale Beitrag anzeigen

    Heute Nachmittag gehen wir uns ein gebrauchtes Reihenhaus kaufen Baujahr 1981
    Na, Ihr habt´s aber eilig.

    Fragen stellen ist immer so eine Sache, wer weiß, ob die Antworten auch wirklich der Wahrheit entsprechen. Am besten man hat jemanden dabei der sich auskennt. Oftmals genügt ein Blick und man weiß wo´s lang geht.

    Ich würde darauf achten, ob irgendwo "verdächtig" neu gestrichen oder renoviert wurde, und dann nachhaken "warum". Manchmal werden Mängel einfach mit Farbe überstrichen, dann sieht man als Laie nichts mehr.

    Dann würde ich nachfragen wie geheizt wird und wie hoch der jährliche Verbrauch in den letzten Jahren war.

    Dann natürlich die üblichen "Verdächtigen", sprich Risse, feuchte (riechende?) Stellen, Zustand Fenster, Türen, wie sieht´s unter dem Dach aus? Was für einen Eindruck macht der Keller (Feuchtigkeit?) usw. usw. usw.

    Aber ich kann Euch jetzt schon Euer Hauptproblem nennen. Sollte Euch das Objekt gefallen, dann schaltet das Gehirn ab und man hat keinen Blick mehr für die Realität. Deswegen wäre eine neutrale Person von Vorteil.

    Einen crashkurs in Gebäudebegutachtung kann man hier im Forum nicht geben.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Rehatechniker
    Beiträge
    35
    Hi,

    also so eilig haben wir es nicht, werden uns es erst mal zu zweit anschauen und wenn es in frage kommen würde, dann müssten wir uns schon jemanden holen der was davon versteht.
    Denn wir haben so keine Ahnung, aber danke schon mal für die paar tipps.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Bei einem Reihenhaus auch darauf achten, ob man bei der Besichtigung die Nachbarn hört. Das ist zwar noch keinen Garantie für einen guten Schallschutz, aber sollte jeder Schritt aus dem Nachbarhaus zu hören sein, dann weiß man zumindest, daß es mit dem Schallschutz nicht weit her ist.

    Eine Frage über den Aufbau der Kommunwand (Zwischenwand zwischen den einzelnen Gebäuden) hilft auch hier für eine grobe Einschätzung.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Augsburg
    Beruf
    student
    Beiträge
    361
    Und daran denken gekauft ist das Haus erst wenn ihr beim Notar wart!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    wasweissich
    Gast
    und beim reihenhaus wichtig , ein gespräch mit den direkten nachbarn , meist kann man einen eindruck gewinnen , wie diese ticken , und wenn es sich nach zeitbombe anhört : vorsicht........

    j.p.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Beruf
    Rechtsanwalt
    Beiträge
    325
    Und bei Reihenhäusern ist interessant, ob das Grundstück real oder ideel geteilt ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen