Ergebnis 1 bis 8 von 8

Bad-Heizkörper (=Handtuch-Heizkörper) und Fußbodenheizung über Sole/Wasser-WP

Diskutiere Bad-Heizkörper (=Handtuch-Heizkörper) und Fußbodenheizung über Sole/Wasser-WP im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    37

    Bad-Heizkörper (=Handtuch-Heizkörper) und Fußbodenheizung über Sole/Wasser-WP

    Hallo

    kann man sinnvoll einen Bad-Heizkörper/Handtuch-Heizkörper in ein Bad einbauen, sofern der ganze Rest des Hauses über eine Fußbodenheizung (mit einer Sole/Wasser-WP) beheizt wird (und demzufolge der Heizwasserkreislauf nur eine neidrige Vorlaugtemperatur hat/haben soll)?

    Beste Gruesse
    T. Berger

    PS: Die selbe Frage stellt sich wie man im Keller den Trockenraum sinnvoll beheizt: auch über eine Fußbodenheizung oder ist es hier möglich einen kostengünstigeren Heizkörper zu installieren (wird dieser dann aber ausreichend warm?)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bad-Heizkörper (=Handtuch-Heizkörper) und Fußbodenheizung über Sole/Wasser-WP

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    So ein beheizter Handtuchhalter wird bei den niedrigen Temperaturen einer FBH kaum noch Wärme abgeben. In meinen Augen wäre das mehr Dekoration.

    Die Frage wäre, wird zusätzlich zur FBH noch Heizleistung benötigt um das Bad auf Temperatur zu bringen? Dann über zusätzliche Heizflächen nachdenken.
    Soll der Handtuchwärmer nur ab und zu genutzt werden, dann könnte man auch eine el. Heizpatrone einsetzen. Strom direkt zu verheizen ist zwar unsinnig, doch bei sporadischer Nutzung kann dies eine interessante Alternative sein.

    Das gilt in ähnlicher Form für den Keller. Welche Heizlast muß abgedeckt werden? Ganzjährig oder nur sporadisch? Evtl. reicht ein überdimensionierter Heizkörper.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Norddeutschland
    Beruf
    Hobby
    Benutzertitelzusatz
    Wärmepumpenbetreiber
    Beiträge
    730
    Wir haben im Bad einen Handtuch HK, trotz WP und FBH. Meine Frau sagt, er macht einen Unterschied. Heizpatrone dafür ist vorgesehen (Stromanschluß), wurde aber bisher nicht benötigt.

    Gruß, Hendrik
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    37
    Klasse, besten Dank. Hilft mir schon weiter!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    37
    Hallo Hendik

    d.h. der Heizkörper wird auch trotz der niedrigen Vorlauftemp. warm (d.h. ist an dem gleichen Kreislauf wie die FB-Heizung angeschlossen, ja?)

    Beste Gruesse
    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Schaut Euch doch bitte mal die techn. Daten dieser Handtuchwärmer an.
    Ein HK 150cm hoch und 60cm breit, liefert bei 55/45/24 keine 500W mehr.

    Bereits bei einer VL Temp. von 40°C reden wir nur noch von knapp über 200W Leistung. Was liefert der HK denn bei einer VL Temp. von 30°C ?

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    München; Bayern, near Germany
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    812
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    snip

    Was liefert der HK denn bei einer VL Temp. von 30°C ?

    Gruß
    Ralf
    der liefert mindestens 500 Placebo-Watt
    und ist noch dazu, meist, häßlich.

    Josef
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Norddeutschland
    Beruf
    Hobby
    Benutzertitelzusatz
    Wärmepumpenbetreiber
    Beiträge
    730
    "warm" ist der HK bei uns nur, wenn es draußen richtig kalt wird -- unsere FBH ist auf ca 35 Grad Vorlauf ausgelegt. Wie gesagt, meine Frau sagt, er macht einen Unterschied. Aber man sollte einfach darauf achten, daß die FBH richtig ausgelegt wird. Und wenn es Aufgrund einer zu kleinen Bodenfläche noch einen HK braucht, dann wird Euch das Euer Heizi schon sagen, wenn er gut ist.

    Gruß, Hendrik
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen