Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Baukosten Stadtvilla vs. Haus mit 1 Vollgeschoss

Diskutiere Baukosten Stadtvilla vs. Haus mit 1 Vollgeschoss im Forum Baupreise auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Hamburger Umland (SH)
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    288

    Baukosten Stadtvilla vs. Haus mit 1 Vollgeschoss

    Liebe Experten,

    kann man ungefähr sagen, um wieviel eine Stadtvilla mit Zeltdach teurer ist als ein EFH mit 1 Vollgeschoss bei 1,x m Drempelhöhe und Satteldach bei ansonsten identischer Grundfläche und Ausstattung beider Häuser?

    Als Laie würde ich sagen, man braucht bei der Stadtvilla mehr Steine im OG und mehr Fenster, dafür spart man sich das aufwendigere Dach.

    Wenn die Frage noch zu unspezifisch ist, bitte einfach Standardausführungen annehmen. Mir geht es nur um den relativen Vergleich der jeweiligen Haustypen.

    Hintergrund der Frage ist, dass wir uns für ein Grundstück in einem Neubaugebiet interessieren, indem die Stadtvilla-Bauweise mit 2 Vollgeschossen vorgeschrieben ist.

    Besten Dank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Baukosten Stadtvilla vs. Haus mit 1 Vollgeschoss

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Ich denke mal ...

    ... dass da nicht sooo viel Unterschied rauskommen wird (gerechnet hab´ich´s nicht).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Hamburger Umland (SH)
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    288

    ..

    Hallo Rudolf,

    nicht ganz, denn wenn die Baukosten 20-30TEuro höher wären, würden wir uns definitiv nach einem anderen Baugebiet umsehen. Soviel an Mehrkosten wäre uns die aufgezwungene Stadtvilla nicht wert.

    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    StB
    Beiträge
    632
    Mir fallen hierzu folgende Aspekte ein: Ein Zweigeschosser benötigt im Vergleich zum 1 1/2-Geschosser nicht nur mehr Mauerwerk, sondern vor allem eine zusätzliche (Stahlbeton-) Decke. Diese ist ein wichtiger Kostenpunkt. Daß mehr Fenster erforderlich sind, sehe ich bei gleichen Lichtverhältnissen und Ausführung der Dachgeschoßfenster in Gauben nicht; bei Dachflächenfenstern kann es anders sein.

    Weiterhin hat ein Zweigeschosser bei gleicher Grundfläche (wie von Ihnen angenommen) erheblich mehr Wohnfläche, weil die Dachschrägen wegfallen. Insofern ist ein Vergleich nur sinnvoll, wenn man für den Zweigeschosser eine geringere Grundfläche annimmt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    wozu und wofür soll den die zusätzliche betondecke sein?
    nur damit man noch den nicht begehbaren dachraum nutzen kann -> unnötig.
    und die flächen und kosten der giebelwände, gaupen , dachfenster schenken sich zu dem mauerwerk, dachgeometrie und "normalen" fenstern wenig.

    das ist aber alles auslegungssache und hängt vom vermeintlich sparsamen satteldach-haus ab, denn hier entscheidet die firstrichtung!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Computermensch
    Beiträge
    364
    wären denn bei 1,5 Geschossen irgendwelche Gauben und Giebel vorgesehen, um etwas mehr Stellfläche und Licht in das Dachgeschoß reinzubekommen? Wenn ja, sind die Kosten dafür berücksichtigt?
    Die Wohnfläche wäre bei 2 Geschossen allemal höher, daher ist das schon mal nicht identisch...

    Viele Grüße
    eileen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Hamburger Umland (SH)
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    288

    ..

    Stefan, eileen,

    rein formal haben Sie natuerlich recht mit Ihrer Aussage bezueglich der Grund- und Wohnflaeche. Ich wollte es aber nicht so kompliziert machen. Sagen wir es einfach so: Ich habe feste Vorstellungen wie gross meine Grundflaeche im EG sein soll (wegen Kueche, Arbeitszimmer, etc.), und dann moechte ich nur wissen, was mich im OG die Stadtvilla mehr kostet als das 1,5 geschossige Haus. Bei einer vernuenftigen Dachneigung stoeren mich die Schraegen nicht so sehr, weil dort eh das Bett oder die Badewanne steht. D.h. der Mehrwert an echter Wohnflaeche nach DIN ist bei der Stadtvilla fuer mich nicht das ausschlaggebende Argument.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Ich denke immer noch ...

    Zitat Zitat von VolkerKugel Beitrag anzeigen
    ... dass da nicht sooo viel Unterschied rauskommen wird (gerechnet hab´ich´s nicht).
    ... sagt mein Bauch .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Merchweiler
    Beruf
    Vertriebsinnendienst
    Beiträge
    46

    Schau mal hier

    http://www.bauen.com/musterhaeuser_o...haus/index.php

    Ist nur ein Beispiel. Schau auch mal unter den Seiten diverser Hausbauanbieter nach den Preisen. So kannst Du 1,5 Geschosser mit 2 Geschossern vergleichen.

    Beim Googeln findet man heraus, was es ungefähr mehr kostet. Haben wir in unserer ersten Orientierungsphase so gemacht.

    Aber die genauen Preis-Unterschiede kommen sowieso erst heraus, wenn Du genau weißt, was Du möchtest. Ein 1,5 Geschosser kann je nach Ausstattung auch teurer kommen, als ein 2 Geschosser mit einfacher Ausstattung und umgekehrt.

    Also mein Tipp: Erstens und Zweitens und Drittens: Baugrundstück nach Eurem Gefallen aussuchen (am besten eines wo ihr beide Varianten bauen dürft. Bebebauungsplan kann bei der Gemeinde angefordert werden) und dann mit einem guten Architekten planen.

    Die Baukosten richten sich wie schon gesagt, nach Eurem Gusto!

    Schlußendlich will man sich ja auch ein paar Jahrzehnte in seinem Haus auf seinem Grundstück wohlfühlen. (Natürlich auch finanziell gesehen)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen