Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Göttingen
    Benutzertitelzusatz
    der einzige...
    Beiträge
    4

    Innenwände wegnehmen ?

    Hallo an alle,
    Als Newbie gleich meine Einstandsfrage.
    Ich würde gerne zwei Wände im Erdgeschoss unseres hauses entfernen wenns geht komplett?
    Die Decke ist Stahlbeton 12 cm.
    Das Haus ist 12,6 m lang und 8,80m breit Aussenwände 30 cm ohne Putz aus HLZ 1,4/150 was immer dass auch heisen mag(Hochlochziegel, ja, aber der Rest)

    In der Mitte geht von Gibelwand zu Gibelwand eine 24 er Wand ganz durch.
    Anbei noch eine Zeichnung ich hoffe dass man es erkennen kann.

    MfG
    Klaus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Innenwände wegnehmen ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Göttingen
    Benutzertitelzusatz
    der einzige...
    Beiträge
    4
    Hallo,
    was vergessen, die von rechts gesehen, rot gestrichelten Wände sollen es sein.
    MfG
    Klaus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Profi Benutzer Avatar von Markus Gräfe
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    427
    Hallo Klaus,

    wie soll das einer von hier beurteilen? Nimm Deine Statik und geh' zu einem Statiker. Auch wenn es (so wie es auf den Plänen aussieht) sich hier um nicht-tragende Wände handelt, muß da jemand seinen Kopf für hinhalten, dass es nachher keine Probleme gibt. Also, ohne Statiker würde ich da nichts einreissen (es sei denn, es sind Ständerwände mit Gipskartonverkleidung, wovon ich jetzt mal nicht von ausgehe )

    Gruß, Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Gerd K.
    Gast
    Auch wenn die beiden Wände keine Lasten von oben bekommen sollten, so ist es aufgrund der Abmessungen warscheinlich, daß sie zur Gebäudeaussteifung, bzw. zur Aussteifung der Querwände (der beiden Aassenwände und der Mittelwand) benötigt werden. Eine exakte Beurteilung des Tragsystemes kann nur durch einen Blick in die Statik und in die zugehörigen Positionspläne festgestellt werden).

    Eine komplette Entfernung ohne Berechnung bzw. weitere Maßnahmen halte ich zumindest für kritisch.

    Es kann m.E. nur einen Rat geben: Konsultieren Sie einen Statiker vor Ort. Alles andere wäre in meinen Augen leichtsinnig.

    Eine Liste von Ingenieuren finden Sie hier:

    http://www.ingenieurkammer-niedersachsen.de/
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Göttingen
    Benutzertitelzusatz
    der einzige...
    Beiträge
    4
    Hallo,
    Bedanke mich für Eure Antworten ,habe morgen einen Termin mit dem Statiker.
    MfG
    Klaus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Außenwände: V-Plus - Innenwände: ?
    Von P. Fitz im Forum Mauerwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 07:27
  2. Abschlagszahlungen und Innenwände
    Von noi76 im Forum Bauvertrag
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2005, 09:09
  3. Lehmputz für die Innenwände
    Von chief356 im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2004, 08:39
  4. Innenwände - gemauert oder Metallständer
    Von Pauline46 im Forum Trockenbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2004, 21:03
  5. Innenwände: Klinker entfernen oder verputzen
    Von Ralf im Forum Sanierung konkret
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2004, 19:43