Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Student
    Beiträge
    1

    Psi-Wert bei 3 Temperaturrandbedingungen

    Hallo habe eine Frage bezuäglich der Bestimmung von psi bei 3 Temperaturrandbedingungen.

    Folgender Fall (Detail Kellerwand/Fundament/Bodenplatte)
    Beheizter Keller............Temperatur 20Grad
    Unter Bodenpaltte........Temperatur 11.25 Grad
    Kellerwand..................Temperatur 5 Grad
    (wurde nach DIN 4108 ermittelt - Grundlage Außentemperatur -5Grad)

    Mit Heat habe ich eine Simulation durchgeführt:
    Wärmestrom über Kellerwand: 7.0243 W
    Wärmestrom über Kellerboden: 7.1298 W

    Länge der Außenmaßbezugsflächen - U-Wert
    Kellerwand:.....2,19 m .....................0,127
    Kellerboden:....3 m..........................0,359

    L0 ergibt sich zu:
    (2,19m*0,127)+(3m*0,359) = 1,355 W/m

    L2D
    = Wärmestrom/Temperaturdifferenz
    = 14,15/(????)


    Welche Temperaturdifferenz muss ich ansetzen?
    die zur Wand oder Boden oder wichten?

    Das Problem was ich mit dem L2D habe, dass der so ermittelte psi-Wert eigentlich so nur für diese Temperaturprofil angewendet werden darf und nicht allgemein...

    Gruß Marcel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Psi-Wert bei 3 Temperaturrandbedingungen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren