Werbepartner

Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Steinfeld / Pfalz
    Beruf
    Disponent
    Benutzertitelzusatz
    In 9 Monaten gebaut !!!
    Beiträge
    149

    Silikonfuge zwischen Fenster und Fensterbank innen ?

    Hallo...nach 3 Jahren gutem Wohnen merkte ich am Wochenende bei etwas Sturm bei uns das es zischen Fester und Fensterbank etwas zieht. Macht man da innen oder außen eine Silikonfuge oder Acrylfuge hin ? Um Antwort wäre ich echt dankbar. Gruß aus der Pfalz...Steini
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Silikonfuge zwischen Fenster und Fensterbank innen ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Was...

    Zitat Zitat von Steini2772 Beitrag anzeigen
    Wir haben Sie festgekeilt mit holzkeilen damit sie im "Wasser" waren. dann mit Schaum ausgeschäumt. Innen haben wir nichts dran gemacht..wie folie oder sowas. ...............
    wunderst Du Dich?

    "Abstellen" kannste den Mangel nich - nur an den Symptomen rumdoktern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Verwaltungsdösel
    Beiträge
    2

    Cool wie wäre es denn besser gewesen?

    Hallo zusammen,

    @Olaf: wie wäre es denn besser gewesen?
    Das wäre dann auch für mich ein hilfreicher Rat, für den dieses Forum doch wohl gedacht ist, oder?

    Viele Grüße
    Katrin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Tiefenbach
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    20
    @teilzeitzicke

    Hallo,

    bevor Steini2772 in einem anderen Thread den folgenden Beitrag einstellte, hatte er bereits zahlreiche richtige Vorschläge erhalten.

    Zitat Zitat von Steini2772 Beitrag anzeigen
    Wir haben Sie festgekeilt mit holzkeilen damit sie im "Wasser" waren. dann mit Schaum ausgeschäumt. Innen haben wir nichts dran gemacht..wie folie oder sowas. wenn verputzt wird ist ja eh zu. oben an der fuge hab ich noch nichts dran...wäre aber im sommer mal ne idee da was zu machen. muss ich mal fragen ..weiß ich selbst nicht. ist ja aber nicht so dramatisch. also im mom. haben wir 14 grad minus und wind war auch ziehmlich. es ist soweit alles ok und wenn dann mal verputzt ist, ist eh nix mehr. also würd mich da nicht so verrückt machen. obwohl ich wie es soweit war auch ganz durcheinander war.
    versteh dich schon.... aber....es wird alles gut...glaub mir
    Er ist den einfachen aber falschen Vorschlägen gefolgt, mit denen er pro Bank 10 Minuten und 5 Euro sparen konnte. Jetzt sucht er eine Möglichkeit, den wider besseres Wissen verursachten Murks zu beheben.
    Ohne das Bauvorhaben zu kennen, bin ich mir ziemlich sicher, dass zwischen Bank und Fenster kein ausreichend großer Spalt für eine halbwegs vernünftige Silikonfuge vorhanden ist. Die Verfugung mit Silikon wird in einem Zuschmieren der Ecke zwischen Fensterbank und Fensterrahmen enden.

    Da kann kein noch so guter Vorschlag helfen.

    Gruß Martin Wiesner
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Steinfeld / Pfalz
    Beruf
    Disponent
    Benutzertitelzusatz
    In 9 Monaten gebaut !!!
    Beiträge
    149
    wieso meinst du....so wie ich das sehe haben das viele leute. silikonfuge an den fenstern mein ich. vor allem außen wie ich jetzt festgestellt habe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Calw
    Beruf
    Baustoffkaufmann
    Beiträge
    67
    Das mit den Silikonfugen ist wohl richtig - aber was hier zwischen den Zeilen staht, ist die Tatsache, dass Silikon keine Abdichtung ist, die fehlt hier.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    49
    @Cucaryen:

    Wenn Silikon keine Abdichtung ist wieso werden dann alle beweglichen Fugen im Bad (z.B. Duschwanne-Wand) mit Silikon ausgespritzt.

    Sag bloß bei Dir ist dort immer noch ein Spalt zu sehen.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Calw
    Beruf
    Baustoffkaufmann
    Beiträge
    67
    Das ist wieder der berühmte Äpfel und Birnenvergleich . Fenster müssen aussen winddicht und innen dampfdicht angeschlossen werden und dafür ist Silikon einfach nicht geeignet.
    Silikonfugen sind in jedem Fall Wartungsfugen. Ich kenne niemand der alle 3-5 Jahre die Fugen an den Fenstern erneuert. Aber dazu gibt es schon ausreichend Beiträge hier im Forum. Einfach die Suchfunktion bemühen .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Wenn Silikon keine Abdichtung ist wieso werden dann alle beweglichen Fugen im Bad (z.B. Duschwanne-Wand) mit Silikon ausgespritzt.
    Auch das hat mit einer wirkungsvollen Abdichtung nichts zu tun.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Calw
    Beruf
    Baustoffkaufmann
    Beiträge
    67
    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Tiefenbach
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    20
    Hallo,
    @Steini2772
    Die Abdichtung ist mit einer am Fenster angeschlossenen Folie, wannenartig unter der Bank herzustellen. Wenn die Bank vor dem Fenster montiert ist kann man als Behelf auch zwischen Bank und Unterkante Fenster ein komprimiertes Dichtband einsetzen.

    Wenn ich jedoch lese, dass Sie die Bank unter das Fenster gekeilt haben, frage ich mich welche Fuge Sie versiegeln möchten. Das geht wohl nur noch mit Einwegspritze aus der Apotheke. Wäre es eine Fuge von 4-5 mm, könnten Sie bei Erneuerung mit 3-Jahres-Turnus eventuelle für eine einigermaßen Abdichtung sorgen. Aber so wie von Ihnen beschrieben, kann das Silikon nur vor das Fenster auf die Bank beschmiert werden.

    @Chris24
    Fugen in Bädern werden (so sollte es sein) so geplant, entsprechend vorbehandelt und dann auch (zumindest von Fachbetrieben) mit geeignetem Material ausgespritzt. Von daher ist dieses Beispiel als Vergleich ungeeignet.

    Gruß Martin Wiesner
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen