Ergebnis 1 bis 8 von 8

Bodenaufbau Balkon?

Diskutiere Bodenaufbau Balkon? im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    81

    Bodenaufbau Balkon?

    Hallo,

    der Frühling ist da und ich will nun unseren Balkon fertig machen.
    Es handelt sich um eine auskragende Betonplatte mit leichtem Gefälle nach außen, welche ich fliesen möchte.
    Jetzt stellt sich für mir die Frage, ob unter den Fliesen noch irgend ein Unterbau notwendig ist.
    Ein zu beachtender Punkt ist noch, daß es sich um zwei nebeneinander liegende Balkonplatten handelt, wo dann bestimmt flexibel gearbeitet werden muß.

    Ich freue mich auf eure Ratschläge.

    Gruß Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodenaufbau Balkon?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    81
    noch ein Bild dazu...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    wenn das Gefälle ausreichend ist , also größer 1,5 % Abdichtung gem. Din 18195-5 an der Abbdichtung im Verblender anbinden (wenn diese hoffe ich entsprechend ausgeführt und vorgesehen wurde), Dränmatte, gleichmässig starker Estrich mit Gefälle, 100% Ausführung wäre nun die Verbundabdichtung, dann Fliesen fachgerecht verlegen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966
    ... und Randabschlüsse und Entwässerung nicht vergessen (dafür gibt´s jede Menge fertiger Lösungen).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    81
    Hallo Robby,

    danke für die Antwort. Ich habe jetzt noch nach Verbundabdichtung gegooglet und dabei z.B. Schlüter Ditra gefunden. Dort ist auch angegeben, daß diese direkt auf Beton angebracht werden kann. Könnte ich das auch direkt auf die Balkonplatte aufbringen?

    Ich befürchte, wenn ich einen Betonestrich aufbringe ist mein derzeit vorhandenes Gefälle beim Teufel... Waagrecht habe ich bis jetzt alles hingekriegt.

    Wäre nett, wenn du mir dazu nochmal ein Statement geben könntest.

    Gruß Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    81
    Update:

    Aussage der Technik-Abteilung von Schlüter

    "Wenn die von Ihnen beschriebene Balkonplatte nicht über einem genutztem
    Raum liegt, und die Fläche ein Gefälle von mind. 1,5 - 2,0 % aufweist, kann
    die Schlüter-DITRA als Abdichtung und Entkopplung direkt aufgebracht
    werden"

    Hört sich doch gar nicht schlecht an.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Ja hört sich gut an ist aber unter Umständen Problematisch! Denn wo soll die an der Wand hochgeführt und womit verbunden werden?

    wenn diese nur bis an die Wand gelegt wird ist Hinterläufigkeit (also darunter) zu befürchten. Wird diese am Verblender hochgeführt ist eventuell Wasseransammlung in der Verblendschale zu befürchten.

    Dieses Detail ist komplexer als man ahnt wenn man um die Problematik weiß!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen
    Dieses Detail ist komplexer als man ahnt wenn man um die Problematik weiß!
    Richtig!!!

    Wenn ich dazu noch die entsprechende schiene montiere, um die dachrinne einzuhängen dann ist das gefälle ganz schnell weg, oder die wasserpfütze steht vor der rinne.

    @wizard

    die technikabteilung bezog sich nur auf das gefälle, mehr nicht.


    Grüße operis

    PS: das ist ein fall für einen vor ort termin....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen