Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    5

    Einfache Innenabdichtung für Pelletlagerraum?

    Hallo,

    vielleicht hat jemand einen Tip für folgendes Problem:

    Geplant ist ein Pelletlagerraum im Keller. Nun gibt es leichte Farb- und Putzabplatzungen an den Aussenwänden in Bodennähe. Die Wand wirkt jedoch an sich trocken (also keine wirklich feuchten Flecken). Da das Haus gebraucht gekauft wurde, bleibt unklar, wann und wie diese Feuchtigkeitsspuren entstanden sind und wie gross das Risiko in Zukunft ist. Das Problem ist nicht so gross als dass eine aufwendige Sanierung gewünscht wäre.
    Andererseits will ich das Risiko vermeiden, dass mir die Pellets aufkleiden, wenn es doch mal wieder zu Feuchtigkeit kommt.

    Meine Überlegung wäre daher, Aussenwand (und evtl. Boden) mit einer Art Folie (hoffentlich kostengünstig) von innen zu verkleiden, um die Pellets sicher trocken zu halten.

    Was ist von dieser Idee zu halten ? Und welche Art von Folie wäre für sowas geeignet ?

    Danke vorab für evtl. Tips.
    Grüsse
    jurvie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Einfache Innenabdichtung für Pelletlagerraum?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    5
    ... mit statt "dass mir die Pellets aufkleiden" war natürlich "dass mir die Pellets aufquellen" gemeint.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen