Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Aufsparrendämmung Flachdach

Diskutiere Aufsparrendämmung Flachdach im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    ....
    Beruf
    ....
    Beiträge
    6

    Aufsparrendämmung Flachdach

    Hallo,
    ich baue ein Pultdach mit 5° Gefälle und möchte eine Aufsparrendämmung verbauen, eindecken möchte ich mit Folie. Welches System kann man hier verwenden unter dem Voraussetung dass ich keine Schalung haben möchte sondern zwischen den Sparren tapezieren/streichen möchte?
    Kann ich Gipsplatten auf die Sparren legen und dann die Aufsparrendämmung?
    Macht das Sinn oder wie würdet ihr das machen ?

    Gruss,
    Thonaris
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Aufsparrendämmung Flachdach

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    und die gipsplatten tragen dann den dachdecker, die schneelast und das eigengewicht?
    ne ne...., hier ist in abhängigkeit der sparrenabstände eine dementsprechend dicke schalung (i.d.r. holz) zu verwenden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Ryker
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    super, natural, British Columbia
    Beruf
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Benutzertitelzusatz
    Exilant
    Beiträge
    2,069
    Gabs nicht mal von Bauder eine Aufsparrendaemmung, bei der der Rigips schon mit dran ist?
    Auf deren Seite hab ichs nicht gefunden - darueber kommen dann einfach Konterlatten und
    besagte Schalung, darauf die Folie und mit etwas Be- und Entlueftung ist der Drops gelutscht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen