Ergebnis 1 bis 2 von 2

Nachträglich eine Dusche in den Estrich legen

Diskutiere Nachträglich eine Dusche in den Estrich legen im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Nrw
    Beruf
    angestellte
    Beiträge
    1

    Nachträglich eine Dusche in den Estrich legen

    Hallo zusammen,


    ich habe eine Frage:


    wir bauen zur Zeit ein Haus und haben uns für eine flache Duschtasse entschieden (ca. 7 cm). Da wir ein Zweifamilienhaus bauen haben wir wegen des Schallschutzes dazu entschieden die Dusche nicht in den Estrich zu legen. Unser Sanitärkerl hatte gesagt das wäre kein Problem, die Stufe wäre dann trotzdem nur die genannten 7cm hoch. Bei der Einlegung in den Estrich entsteht kaum eine Stufe. Nun ist der Estrich seit Januar drinnen und wir haben angefangen im Bad zu fliesen. Da wir nicht bis unter die Decke fliesen wollten sind wir im Duschbereich auf 2,04m gegangen. Gestern dann der Schock: es wurden Styroporeinsätze für die Dusche geliefert, auf die die Duschtasse aufgelegt werden soll - diese sind jedoch 17cm hoch! Ich vollkommen baff rufe unseren Sanitärkerl an, und der sagt mir das wäre doch so klar gewesen. Wenn man das nicht in den Estrich legt muss man endweder Füße drunter machen oder ein Styroporblock drunter. Na super, denn wenn man nun kommt man auf eine Stufe von 20 cm, und die Fliesen sind dann nicht hoch genug.


    Nun meine Frage:

    Kann man nun noch nachträglich den Estrich unter der Dusche entfernen und den Styroporblock mit der Duschtasse einsetzen? Unter der Dusche ist auch keine Fußbodenheizung, das wäre also kein Problem.
    Oder gibt es außer dem Styroporblock und den Füßen unter der Duschtasse noch andere Möglichkeiten irgendwie die Duschtasse niedriger zu bekommen?


    Viele Grüße
    Sabrina
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Nachträglich eine Dusche in den Estrich legen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Kann man nun noch nachträglich den Estrich unter der Dusche entfernen und den Styroporblock mit der Duschtasse einsetzen? Unter der Dusche ist auch keine Fußbodenheizung, das wäre also kein Problem.
    Wenn sonst nichts im Estrich (oder darunter)liegt, was kaputt gehen könnte, kann man den Estrich mit der Flex absägen.

    Gruß

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen