Ergebnis 1 bis 9 von 9

Haarrisse im Sockelbereich

Diskutiere Haarrisse im Sockelbereich im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    76571 Gaggenau
    Beruf
    Schichtleiter an einer Schleuse
    Beiträge
    25

    Haarrisse im Sockelbereich

    Hallo an alle im Forum.
    Ich habe mein Haus Baujahr 1930 vor vier Jahren verputzen lassen.
    Nach einem Jahr habe ich Haarrisse am Sockel festgestellt.
    Die Firma die das gemacht hat meint die Risse kommen von der feuchten
    Wand. Ist das richtig, oder können es auch Schwundrisse sein.
    Die Kellerwand ist aus Beton gefertigt.Die Ausbrüche wurden vor dem Verputzen mit ***** Zementputz geschlossen.Was kann ich gegen die Rissbildung machen.

    Danke im vorraus für eure Hilfe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Haarrisse im Sockelbereich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Erstmal Bilder machen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    76571 Gaggenau
    Beruf
    Schichtleiter an einer Schleuse
    Beiträge
    25
    Hallo Robby.
    Ich kann ja mal probieren Bilder zu machen, aber ich glaube da wird man nicht viel sehen
    da die Risse recht schmal sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    vlt nachskizzieren?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    76571 Gaggenau
    Beruf
    Schichtleiter an einer Schleuse
    Beiträge
    25
    Hallo Robby.
    Ich habe versucht die Bilder reinzustellen
    sind leider zu groß dafür.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    mit Paint strecken-zerren oder mal das kleine Tool "IrFanview" ergoogeln damit Kinderleicht!

    Ansonsten an meine Mailadresse schicken ich lade die dann hoch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    76571 Gaggenau
    Beruf
    Schichtleiter an einer Schleuse
    Beiträge
    25
    Hallo Robby.
    Nach langem Üben habe ich die Bilder nun hierher verfrachten können.
    War das eine Arbeit
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    sieht eher nach Schwinden bei unterschiedlich dicken, ungleichmässigen Schichtstärken des Putzes aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    76571 Gaggenau
    Beruf
    Schichtleiter an einer Schleuse
    Beiträge
    25
    Danke für die promte Antwort.
    Das habe ich mir auch gedacht daß,das Schwundrisse sind.Die Wand hatte 40% Feuchtigkeit.
    Mittlerweile habe ich die Wand von Innen saniert und nun noch eine Feuchtigkeit von unter 20% .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen