Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Kassel
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    19

    Podest mauern?

    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht, ob ich hier im richtigen Forum bin, aber ich versuchs mal hier zu posten...:-)

    Also, ich möchte gerne bei mir im Keller ein kleines Podest machen. Da möchte ich dann gerne die Waschmaschine und den Trockner drauf stellen.
    Das Podest soll so 20 cm hoch sein und hat die Maße 3,60 x 1,10 Meter.
    Da ich keine Lust habe mir Beton anzumischen (hab auch keinen Mischer) habe ich mir überlegt, ich kann doch so ein Podest bestimmt auch mit Porenbeton-Steinen (z.B. Ytong) mauern.
    Das Podest soll voll mit Fliesen belegt werden.

    Kann ich so für diesen Zwech Porenbeton-Steine nehmen? Halten die das Gewicht und die ständigen Erschütterungen von der Waschmaschine und vom Trockner stand?
    Was würdet Ihr mir empfehlen?

    Gruß,
    mccw
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Podest mauern?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Na ja, es muß ja zumindest eine Lastverteilungsschicht aus Estrich darauf, das kann man auch von Hand anmachen, ansonsten darauf achten as Podest auf die Betondecke und nicht auf den Estrich (es sei denn Verbundestrich) erstellen. Gegebenenfalls Maßnahmen wegen des Schallschutzes berücksichtigen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Dipl.-Bauingenieur
    Beiträge
    119
    Wozu das Podest?
    Steht immer mal Wasser auf dem Boden? Dann wäre Porenbeton ohne gesonderte Abdichtung nicht sinnvoll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    @Schnorbel in dem Fall würde es sich um einen Nassraum entsprechend DIN 18195-5 oder Merkblatt Verbundabdichtungen handeln, dann würde es auch Schwellen usw bedürfen. das alleinige Abdichten eines Podestes wegen einer Waschmaschine ist wenig zielführend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Kassel
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen
    Na ja, es muß ja zumindest eine Lastverteilungsschicht aus Estrich darauf, das kann man auch von Hand anmachen, ansonsten darauf achten as Podest auf die Betondecke und nicht auf den Estrich (es sei denn Verbundestrich) erstellen. Gegebenenfalls Maßnahmen wegen des Schallschutzes berücksichtigen.
    Wir haben da Zementestrich. Kann ich darauf die Ytong-Steine setzen?
    Wieso dürfen die denn nicht auf den Zementestrich direkt? Ist doch nur von der Höhe her 1 Stein...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Kassel
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Schnorbel Beitrag anzeigen
    Wozu das Podest?
    Damit meine Frau sich nicht so bücken muß, wenn Sie die Wäsche in die Maschine macht und der Wäschekorb auch etwas erhöht steht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Kassel
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    19
    Vielleicht doch das Podest aus Beton selbst anrühren?
    Kann ich das direkt auf dem Zementestrich machen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Stavanger/Norwegen
    Beruf
    Stahlbetonbauer
    Beiträge
    87
    Wie wär`s mit einem Podest aus Holz???? Sicher weniger aufwändig zu erstellen, wenn es nur um die Arbeitshöhe geht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    waiblingen
    Beruf
    Angest.
    Beiträge
    261

    Podest

    die Waschmaschine wuchtet schon recht heftig herum, bei uns wandert die sogar immer ein bischen - - daher fände ich ein Holzpodest nicht wirklich vertrauenserweckend....

    Das mit der besseren Arbeitshöhe stimmt und ist eine wirkliche Erleichterung - - wir haben WM und Trockner sogar ca. 50 cm hochgesetzt, so dass man bequem davor stehen kann...das ganze als gegossene BetonPlattform, so dass man darunter noch viel Stauraum hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    M
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von matula Beitrag anzeigen
    die Waschmaschine wuchtet schon recht heftig herum, bei uns wandert die sogar immer ein bischen - - daher fände ich ein Holzpodest nicht wirklich vertrauenserweckend....
    Quatsch.
    Einfach hier mal im Forum nach Waschmaschine und Sockel suchen.

    z.B. hier
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Wieso dürfen die denn nicht auf den Zementestrich direkt?
    Ist halt ungünstig, weil der Estrich dann mitschwingt.
    Andererseits steht die Maschine sonst auch meist auf diesem, deshalb bin ich mir nicht sicher, ob's wirklich tragisch wäre.

    Thomas

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von Jürgen V.
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Beruf
    SHK
    Benutzertitelzusatz
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Beiträge
    965
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Dipl.-Bauingenieur
    Beiträge
    119
    Wenn's ums Bücken geht, dann dürfte das kein Problem darstellen. Podest muss natürlich von der Wand, wie auch der Estrich, abgekoppelt sein.

    @Robby: Es gibt auch Waschräume, die tiefer liegen als der übrige Keller!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    dann wäre es??? Eine Schwelle?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Kassel
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Bauwahn Beitrag anzeigen
    Ist halt ungünstig, weil der Estrich dann mitschwingt.
    Andererseits steht die Maschine sonst auch meist auf diesem, deshalb bin ich mir nicht sicher, ob's wirklich tragisch wäre.

    Thomas

    Thomas
    Kann ich denn direkt auf den Estrich Styroporplatten legen und an den Wänden und dann ein Podest gießen auf dem Estrich?
    Oder muß der Estrich auf alle Fälle raus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen