Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    deutschland
    Beruf
    selbstständig
    Beiträge
    10

    Abwasserhebeanlage - Gefahr des "Kaputt stehens"?

    LIebe Experten,

    folgende Frage beschäftigt mich und dazu würden mich Meinungen interessieren:

    In einer Kellerwohnung könnte ich nur mit einer Abwasserhebeanlage ein WC einbauen. Das kostet - alles in allem - über 2000 €.

    Allerdings wird diese Wohnung kaum genutzt - es treffen sich dort nur - wenn überhaupt - nur einmal in der Woche ein paar Leute für ein paar Stunden; die Hebeanlage würde also auch kaum genutzt werden.

    Da frage ich mich ob diese Investition dann sinnvoll ist; schließlich kann sich so eine Anlage ja auch "kaputt stehen", denke ich.

    Gibt es dazu Erfahrungen/Meinungen? Was ist für solche Kleinanlagen (Entwässerung von 1 WV und 1 Handwaschbecken) problematischer - häufige Benutzung oder eben ev. wochenlanges, ungenutztes Rumstehen?

    Danke für Euer Feedback!

    Lobster
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abwasserhebeanlage - Gefahr des "Kaputt stehens"?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von ISYBAU
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Benutzertitelzusatz
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Beiträge
    1,686
    Was sind die Alternativen ?

    Der gute alte "Topf" ? den kann man nach dem Geschäft hochtragen ...

    Ansonsten der Anschluss über Rückstauverschluss ... könnte hier zulässig und angemessen sein

    Oder man verzichtet auf die Sanitären Einrichtungen.

    Eine häufige Benutzung der Hebeanlage ist kein Problem, eine sehr seltene kann es schon werden, weil die Mikroorganismen im Abwasser leben. Monster entwickeln sich zwar keine, aber wenn der PH_Wert kippt kann das Abwasser sauer und korrosiv wirken ... und auf Dem Weg dahin entstehen brennbare und geruchsintensive Gase.

    Eine regelmässige Nutzung und Spülung sollte gewährleistet werden, besonders bei fäkalienhaltigem Abwasser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Wenn die Anlage wöchentlich genutzt wird, sehe ich das Problem von Standschäden weniger.

    Standschäden treten meistens dann auf, wenn das Gerät wochen- oder monatelang nicht benutzt wird.

    Dann sitzen u.U. die Lager fest und das Unheil nimmt seinen Lauf.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Much
    Beruf
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    196
    Seltener gehen die Lager fest, ehr gehen die Dichtungen fest.
    Typisches Problem bei Gartenpumpen, de über den Winter gestanden haben.
    Durch ein bis zwei Wochen stehen, geht das Ding nicht kaputt.
    Darf ich fragen, was es für eine Anlage ist?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen