Ergebnis 1 bis 10 von 10

Dachausbau Wie bringe Ich die Konterlattung an???

Diskutiere Dachausbau Wie bringe Ich die Konterlattung an??? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Handsan
    Gast

    Dachausbau Wie bringe Ich die Konterlattung an???

    Hallo

    Bin gerade eifrig dabei in meinem Neubau das Dach auszubauen!
    Habe folgende Schritte fertig
    Dämmung zwischen Sparren, sowie die Dampfpresse angepracht ( getackert) !

    Nun zu meiner eigentlichen Frage
    Wie bringe ich die Lattung an?
    Der Verlauf gleich wie die Sparren und danach die Querlattung??

    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachausbau Wie bringe Ich die Konterlattung an???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Die Konterlattung wird auf die Sparren aufgenagelt, die Lattung dann im 90Grad Winkel...aber wozu? Brauchst du noch Platz zwichen Dampsperre und Gipskartonplatten für Dämmung o.ä.?
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Handsan
    Gast
    Hi

    Nein, eigentlich wollte ich keine Dämmung mehr hinzufügen!
    Nur die Lattung sowie Gipskartonplatten als Abschluss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,524

    na dann

    brauchs doch nur Latten quer zu den Sparren
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Zitat Zitat von Jürgen Jung Beitrag anzeigen
    brauchs doch nur Latten quer zu den Sparren
    und ein wenig Pavatex.

    Grüsse vom Dachgeschossbewohner
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von JDB
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Weserbergland
    Beruf
    Tragwerksplaner
    Beiträge
    4,924
    "breit" hilft.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Handsan
    Gast
    mhhh
    Wollte eben erst auf Sparren und dann Querlattung, weil ich immer das Gefühl habe es zieht bzw. die Folie (dampfpresse) bewegt sich bei starkem Wind!
    Normal?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Bei starkem Wind kann das schon sein, ist normal. Es gab aber auch schon Leute, bei denen die Tackerstellen ausgerissen waren, da war aber vermutlich noch mehr undicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,780
    Die Grundlattung auf die Sparren,sichert gleichzeitig die Folie,
    Traglattung achsabstand 50 oder 41,2 cm ( hängt von der Platte ab, ob längst oder Ouer ) , hier kann auch ein Ausgleich erfolgen, ohnedie Folie zu besch#ädigen,z.B.mit Stellschrauben.


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Avatar von BauherrHilflos
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    971
    Als Laie würde ich vorschlagen die Tackernadeln im Sparrenverlauf mit Klebeband zu überkleben. (Falls nur eine Lattung quer zu den Sparren aufgeschraubt wird) Dann die Latten quer zum Sparren. Reißen die Nadeln dann mal aus, hält das Klebeband die Stellen jedoch noch dicht.
    Kommt Lattung und Konterlattung zum Einsatz, dann wie Peeder.

    Wie schon in anderen Threads geschrieben: Unser Bau stand lange ohne Deckenrigips da.. und nach und nach sind die Tackernadeln ausgerissen.
    Ich möchte nicht wissen, wie ein Blower Door Test Ergebnis aussieht (nach Einbringung Dämmung/Folie und nach ca. 1/2 Jahr), wenn nach und nach die Nadeln ausreißen..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen