Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ol
    Beruf
    Betonbauer
    Beiträge
    2

    Ytong Thermobloc lambda 0.09

    Hallo an alle!

    Hab da mal ein paar fragen? Ich plane ein Eigenheim zu erstellen!Nun hat man ja die qual der wahl was die Steine angeht.Es soll ein energiesparhaus 40 entstehen mit wärmepumpe und Solaranlage.So weit so gut.Ich hab von ytong eine interessante seite entdeckt welcher stein sich hervorragend zur wärmedämmung eignet.Nun wüsste ich gerne welche Wanddicke ich nehmen muss,um auf ein energiesparhaus 40 zu errichten.Es stehen ein Stein von 25, 30, 30.5, 36.5, 40, 48 zur auswahl.zusätzlich sollte noch ein Wärmedämmputz von 60mm aussenputz entstehen???Wie Dick muss die Bodenplatte sein?Und welche dämmung könnte man noch in die Bodenplatte einbringen um eine optimale Dämmung zu erreichen???Wenn ja welche materialien in der Bodenplatte??
    Danke schon mal voraus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ytong Thermobloc lambda 0.09

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Consultant
    Beiträge
    1,446
    Hi,

    nimm das Passivhausvorprojektierungspaket. Damit kannst Du die Berechnung durchführen. Kostenloser Download beim Passivhausinstitut.

    Generell gilt: Gutes A/V Verhältnis ist wichtig. Verglasung möglichst nicht auf der Nordseite. Ob Ytong oder nicht, das entscheidet massgeblich die Statik (oder die Ideologie;-))

    Beispiel: Wenn die Statik aufgrund der schlechten Druckfestigkeit viele Betonpolster und Stützen erfordelich macht, dann ist ein Ziegel die bessere Wahl. Ausserdem gibt es Vorteile im Schallschutz. Der Poroton lässt sich sehr gut mit einer Dewalt Säge verarbeiten, allerdings ist bei 36-er Schluss.

    Bodenplatte und besonders Dach sollten besonders gut gedämmt werden: Hier ist mit wenig Aufwand viel zu holen!

    Guck mal bei energiesparhaus.at und so, da gibts viele gute Tipps zum Wandaufbau.


    Viel Erfolg,

    Dirk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    ol
    Beruf
    Betonbauer
    Beiträge
    2
    Danke für diese Antwort!Hat mich auf jeden Fall weitergeholfen!Gute seite aber Ich hab diese Seite Nicht gefunden mit dem Passivhausinstitut!Genaue Angaben bitte!

    Danke

    gruss Michel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Consultant
    Beiträge
    1,446
    Google mal nach "Passivhaus Vorprojektierung 2002"

    Dort ist der Download.

    Gruss, Dirk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen