Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Bahlingrn
    Beruf
    industriemeister
    Beiträge
    336

    Innenputz wird dunkel

    Hallo,
    wir haben bei uns die Innenwände vor ca. 2,5Jahren komplett verputzen lassen. Jetzt ist uns aufgefallen, das der Putz richtig dunkel wird, gerade auch über den Heizkörpern. Es handel sich um einen ***** Innenputz mit kleiner Körnung und Perleffekt. Kann man das irgendwie wegbekommen, oder muß man es überstreichen, bzw. neu verputzen? Wenn ich es nur Streiche, wird wohl ber Perleffekt verschinden. Woher könnt das kommen? Wir haben keinen Kachelofen, und auch keine Staubentwicklunh o.ä.
    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Innenputz wird dunkel

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    aber vlt. Fogging? Bei schwarzverfärbungen deutet einiges darauf hin ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Zitat Zitat von tobi2503 Beitrag anzeigen
    gerade auch über den Heizkörpern.
    Vorlauftemperatur?
    Staubverschwelung?

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Wolfgang38
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Fahrenzhausen
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    773

    Idee Fogging???

    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen
    aber vlt. Fogging? Bei schwarzverfärbungen deutet einiges darauf hin ...
    http://www.umweltanalytik.com/ing11.htm

    Falls jemand nicht weiss, was "Fogging" genau bedeutet! - So wie ich!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Bahlingrn
    Beruf
    industriemeister
    Beiträge
    336
    ich glaub, da haben wir es gefunden, aber so wirklich abhilfe kann man nicht schaffen oder? ich kann die Tür zum raum als auflassen, damit es sich gleichmäßig verteilt, aber sonst? ist echt schwer, bei der nachbarwohnung ist es garnicht, gleiche Zeitraum, gleiche Bauweise, nur Tapete..
    Was macht ihr dagegen, was habt ihr gemacht?
    Erfahrungen?
    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Oft ist es nach 2 Jahren (Heizperioden) vorbei oder besser weil die Weichmache sich dann verflüchtigt haben.
    Wenn nicht kann man die Stoffe analysieren lassen um zu sehen welche die SVOC (glaube ich warens) Stoffe freisetzen. Wenn es nur im Bereich der Heizkörper its bin ich guter Dinge das es nicht mehr wird.

    Die Ursachen sind für das phänomen zwar bekannt jedoch welche genauen Rahmenbedingungen zusammntreffen müssen wenn es passiert nocht nicht soo ganz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Bahlingrn
    Beruf
    industriemeister
    Beiträge
    336
    Was habt ihr den dann gegen die dunkeln Stellen gemacht? Kann man das abwischen, oder muß man überstreichen? Hab je Putz drin.. Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Auc hdie Sanierung "Kann" mit überstreichen klappen, muß aber nicht, erstmal sollte festgestellt werden ob noch weidtere Bestandteile freigesetzt werden. Einfach mal Abwaschen und beobachten. Sollte es weiter passieren, mal eine Farbprobe analysieren lassen ob es aus der Wandbesachichtung kommt, oder aus Möbeln, Bodenbelägen usw usw
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen