Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Erdfeuchter Mörtel

Diskutiere Erdfeuchter Mörtel im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Allgäu
    Beruf
    Maschinenbauer
    Beiträge
    6

    Erdfeuchter Mörtel

    wieviel wasser sollte man ungefähr zu 35kg Gartenbeton Gala44 beimengen um eine erdfeuchte Konsistenz zum verlegen von randsteinen zu erhalten?
    Ja ich weiß ausprobieren, sollte ja nur ein Anhaltspunkt zum ersten test sein!
    Zuerst das wasser und dann der Mörtel oder umgekehrt?
    Wielang kann der Mörtel verarbeitet werden bis er abbindet?
    Will das ganze im schubkarren oder Mörteleimer Anmischen!

    Vielen dank!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erdfeuchter Mörtel

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Beiträge
    436
    Randsteine im Garten? Oder Einfahrt? Fahren Autos drüber?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Allgäu
    Beruf
    Maschinenbauer
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Andreas77 Beitrag anzeigen
    Randsteine im Garten? Oder Einfahrt? Fahren Autos drüber?
    sorry,

    Im Garten als Fundament für Gartenhaus!!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Beetzsee
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    3
    Hi, also ich habe mit 40 kg Zementmörtel, 2 Schippen Sand und ein 3/4 Eimer Wasser erdfeucht erhalten. Habe Randsteine für Gehwege verlegt.
    Verarbeitungszeit ca. 15 Minuten. Probiere mal bei deinem 35kg Beton nen halben Eimer Wasser (also ca. 5 Liter). Das merkst Du aber beim Rühren, wann das Verhältnis stimmt. Lieber mir weniger anfangen und dann beimischen.
    Ich hatte einen Maurerzuber und ein Handrührgerät benutzt. Ein Betonmischer wäre aber hilfreich gewesen.

    mfg
    RaSu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Im neuen forum
    Beruf
    Dipl. Pädagoge
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung in diesem Forum ist großer Mist
    Beiträge
    933

    Dreisatz

    Mal angenommen das da stimmt:

    Zitat Zitat von RaSu Beitrag anzeigen
    Hi, also ich habe mit 40 kg Zementmörtel, 2 Schippen Sand und ein 3/4 Eimer Wasser erdfeucht erhalten.
    Dann wäre also folgendes...

    Produkt................Einheiten................Ne uberechnung
    Zementmörtel........40 kg....................35 kg
    Sand....................2 Schippen............1,75 Schippen
    Wasser................0,75 Eimer...............0,65625 Eimer

    zu berechnen.



    Beste Grüsse,
    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen