Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    2

    Frage Kellerersatzraum mit Rautenschalung

    Hallo zusammen,
    wir sind gerade am Bau unseres Einfamilienhauses. Das Hauptgebäude wird dabei in Massivbauweise erstellt, hat zwei Geschosse und ein Satteldach. An zwei Seiten des Haupthauses wird ein eingeschossiges Flachdachgebäude angebaut. Dieses besteht aus Hausanschlussraum (in Massivbauweise), Kellerersatzraum und Carport (beides Holzkonstruktionen). Der Anbau soll komplett mit einer Rautenschalung aus Lärchenholz versehen werden.
    Nun zu meiner eigentlichen Frage:
    wie könnte Eurer Meinung nach der Wandaufbau für den Kellerersatzraum aussehen? Wie gesagt ist außen die Rautenschalung vorgesehen, aber was kommt danach? Nach Möglichkeit sollte es natürlich nicht reinregnen! Muss da eine Folie oder ein Vlies hin? Muss grundsätzlich noch eine flächige Unterkonstruktion auf die Stützen, die das Dach tragen angebracht werden.
    Bis jetzt bin ich bei folgender Konstruktion (von aussen nach innen):
    - 22 mm Rautenschalung aus Lärchenholz
    - UV-beständiges Vlies (Produkttipps??)
    - Unterkonstruktion aus Holz (falls wg. Höhenausgleich zum Massivbauteil erforderlich)
    - Holzstützen
    Was kann da verbessert werden bzw. ist nicht ganz so gelungen?
    Vielen Dank für zahlreiche Antworten.
    Grüße aus Mainz,
    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kellerersatzraum mit Rautenschalung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Solche Folien haben alle großen im Programm.
    Ich kenne aber eigentlich kein Produkte welche laut Herstellerzulassung direkt hinter der der Schalung angebracht werden darf. Die meisten machen es natürlich anders .
    Als Unterkonstruktion reicht ein Lattung aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    - UV-beständiges Vlies
    z.B.
    http://www.stamisol.com/de/
    Aber Hinterlüftung (Lattung) wird schon sein müssen

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen