Ergebnis 1 bis 8 von 8

Erfahrung Umbau Haus in Garage

Diskutiere Erfahrung Umbau Haus in Garage im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    477

    Erfahrung Umbau Haus in Garage

    Hallo,
    ich habe vor ein bestehendes Wohnhaus (Fertighaus von 1975) mit Massivkeller in eine Garage umzubauen. Hat jemand Erfahrungen mit solchen Umbauaktionen. Ist der Umbau evtl. sogar mit mehr Kosten verbunden als wenn man die Hütte abreist und gleich eine neue Garage hinstellt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erfahrung Umbau Haus in Garage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Das ...

    Zitat Zitat von Niederbayer Beitrag anzeigen
    Ist der Umbau evtl. sogar mit mehr Kosten verbunden als wenn man die Hütte abreist und gleich eine neue Garage hinstellt?
    ... würde ich erst mal bejahen (fängt an mit der Tragfähigkeit der Kellerdecke, dem erforderlichen "großen Loch" für das Tor etc und hört dann noch lange nicht auf).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    477
    Das hab ich mir schon gedacht, wobei ich das große Loch vorne nicht als so großes Problem sehe. Meinen Sie wirklich, dass die Bodenplatte des EG's die Belastung nicht aushält ? Ich seh schon da werd ich wohl um einen Statiker nicht rumkommen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Ich seh schon da werd ich wohl um einen Statiker nicht rumkommen
    DAS wirst Du sowieso nicht.
    Aber übliche Decken sind auf eine Verkehrslast von 2kN/m² ausgelegt (also ca. 200kg/m²).

    Das bisschen Estrichgewicht was evtl. wegfällt ist es auch nicht. Obwohl, einen Glattstrich bräuchtest Du ja auch wieder...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    477
    Ein weiters Problem das ich sehe ist die Heizung. Da ich meine Garage nicht unbedingt mit der alten Ölheizung heizen möchte, wirds wohl ein weiteres Problem geben, wenn die Hütte das erste mal gefriert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Seit wann werden Garagen beheizt???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Kann ich nur so verstehen, dass er z.B. den Wasseranschluss usw. behalten will.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Gangkofen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    477
    Richtig ja, die Anschlüsse sollten erhalten bleiben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen