Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Baden
    Beruf
    Internetvermarktung
    Beiträge
    2

    Laminat auf Fermacell/FBH trittschall nötig?

    Hallo,

    wir überlegen bei einem Bodenneuaufbau (bisher 3 *40mm Styrodur darüber OSB Platte in Raum 45qm, knirscht unerträglich OSB muss eh raus - nein wir haben ds nicht gemacht ) ) eine FBH einzubauen, darüber 20mm Fermacell, darüber Laminat - das ist natürlich nicht ganz optimal aber Fliesen lassen sich nicht durchsetzen

    Im Sinner einer möglichst niedrigen Vorlauftemperatur wollte ich nachfragen ob zwischen Laminat und Fermacell auf jeden Fall ein Trittschall sollte oder dieser in dieser auf den Fermacell Platten nicht so wichtig ist. (Rum ist EG, Haus von Paar bewohnt)

    Dankeschön!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Laminat auf Fermacell/FBH trittschall nötig?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Edelsfeld
    Beruf
    Baustoffe
    Beiträge
    156
    Lt. Hersteller ist Fermacell Estrichelement in Verbindung mit Fußbodenheizung möglich. Muss nur ein bestimmte Trägerplatte der Fußbodenheizung genommen werden, die lt. Fa. Xella zugelassen wird.

    Danach als Oberbelag muss wie bei einem Zementestrich auch eine Trittschalldämmung unter dem Laminat verlegt werden, außer es gibt Laminat mit integrierter Trittschalldämmung wie bei Kork.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen