Ergebnis 1 bis 8 von 8

Intehyp - Vehandeln möglich?

Diskutiere Intehyp - Vehandeln möglich? im Forum Baufinanzierung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    SW Entwickler
    Beiträge
    792

    Intehyp - Vehandeln möglich?

    Hallo,

    wir haben ein Angebot von Interhyp, die uns eine Finanzierung der Sparda BW vermitteln würde. An sich super Konditionen: Nominal 4,44, Effektiv 4,54 bei 10 jahren Laufzeit. Was uns stört ist die mögliche Sondertilgung von nur 2%.
    Wie stehen die Chancen auf Handeln bzgl. höherer Sondertilgung? Odr ist Handeln bei Interhyp generell nicht drin? Wills nur wissen, wenn ich wieder mit denen Kontakt hab.

    FirstHouse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Intehyp - Vehandeln möglich?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von jman
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Webdesigner
    Beiträge
    285
    Interhyp ist ein Vermittler. Mit denen kann man gar nicht verhandeln. Wenn du eine höhere Sondertilgung haben willst, dann sagst du das der Interhyp und die suchen dir ein anderes Angebot raus oder verhandeln mit der Bank nochmal.

    Aber Achtung! Höhere Sondertilgungen lassen sch die Banken durch kleine Zinsaufschläge bezahlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Du solltest Prioritäten setzen, dann suchen die auch das passende für Dich raus. Wenn Dir 5% Sondertilgung wichtiger sind, dann einfach ein anderes Angebot nehmen. Sehr wahrscheinlich liegen dann aber die Zinsen höher.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Grafenrheinfeld
    Beruf
    Finanzierungsberater
    Benutzertitelzusatz
    Baufinanzierungsvermittler
    Beiträge
    524
    Hallo,

    bei der Sparda BW sind grundsätzlich 5% p.a. kostenlos möglich. Es darf jedoch nicht zu einer vorzeitigen Rückführung des Darlehens innerhalb der ersten zehn Jahre kommen. Vielleicht liegt da ja der Hund begraben.

    Beste Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    829
    Ich würde momentan eher nach einer längeren Vertragsbindung schauen. Wir haben vor 2,5 Jahren für 4,1% abgeschlossen für die gesamte Laufzeit von 18 Jahren. Momentan sind die Zinsen sehr niedrig, da sollte man versuchen die Vertragszeit möglichst lange festzuschreiben, auch wenn dadurch die Prozente etwas hoch gehen. Wenn du in 10 Jahren plötzlich 7oder 8% zahlen mußt kommt dich das wesentlich teurer. Natürlich kann man 10 Jahre abschließen, das ist dann eine Wette die man gewinnen oder verlieren kann. Die Frage ist, könntest du es dir leisten zu verlieren? Ich nicht und hab somit eine möglichst lange Vertragslaufzeit gewählt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    SW Entwickler
    Beiträge
    792
    Habs auf 3% hochgekriegt, mehr iss ned wg. Begründung von baufibemu.

    FirstHouse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Biblis
    Beruf
    Chemiek.
    Beiträge
    16
    Leute last doch die Sondertilgung!
    Nehmt doch das Geld lieber das geld was ihr über habt legt es auf eine Tagesgeld konto mit 4,7% oder in ein Festgeldkonto (sicherer) mit 5,5% an.

    Der Zinsvorteil/rendite ist höher als 2 jahre früher fertig zu sein!

    Ihr habt also "Billiges" geld und leiht es führ höhere Konditionen weiter ( wenn die Sinnfrage kommen sollte)



    Greetz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841

    Es ist wieder so weit.

    Zeit für die Profis ihre Schäfchen in´s Trockene zu bringen.

    Nehmt doch das Geld lieber das geld was ihr über habt legt es auf eine Tagesgeld konto mit 4,7% oder in ein Festgeldkonto (sicherer) mit 5,5% an.
    Aber bitte schön die Randbedingungen mit angeben. Wo gibt´s für sagen wir mal 5.000, - € für die nächsten 10 Jahre garantiert 5,5% Zins?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen