Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Dorsten
    Beruf
    Soldat
    Beiträge
    5

    Estrich 2 Wochen drin. Fussbodenheizung laeuft noch nicht! Wann Fliesen

    Hallo,

    bin neu hier im Forum und habe direkt eine Frage. wie man schon am Titel erkennen kann, kann man ja erahnen worum es hier geht. Meine Frage ist folgendes. Wir haben bei uns im Badezimmer eine Fussbodenheizung gelegt und daruerb ist der Estrich gekommen. Da die Heizung noch nicht geliefert worden ist, konnten wir die Heizung noch nicht starten. Der Estricht ist jetzt 2 Wochen drin, und wurde nur Luftgetrocknet. Meine Frage ist jetzt, ab wann ich die Bodenfliesen legen kann, damit sie nicht reissen. Die Heizung soll wohl diese Woche laufen. MIch interessiert nur, nach wieviel Wochen wir die Fliesen legen koennen?

    Lg Sascha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Estrich 2 Wochen drin. Fussbodenheizung laeuft noch nicht! Wann Fliesen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Tage, Wochen, Monate = ????
    Restfeuchtemessung machen (lassen) - wenn gut, dann gut.
    Oder - berufsgemäßer - >>Die Entfernung, die ich denke, die Richtung, die ich meine - MARSCH!!!!<<
    ES gibt keine fixen Werte a´la je cm X Wochen. Es gibt nur warten, warten, warten. Und dabei heizen und lüften, heizen und lüften, heizen und lüften, ....


    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Dorsten
    Beruf
    Soldat
    Beiträge
    5
    Haette ja sein koennen, dass man sagt, so ca. 21 Tage mit FBH laufen lassen und dann kann man Fliesen legen. Wo kann man denn son eine Messung beantragen oder kann man sich so ein Geraet ausleihen? Wie hoch darf denn die Feuchtigkeit noch sein dann? Fragen ueber fragen.

    Danke schonmal im Voraus )
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach Sascha,

    Lies Dir das hier durch, das dürfte alle Deine Fragen beantworten.

    Soltest Du dennoch welche haben, wieder melden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Dorsten
    Beruf
    Soldat
    Beiträge
    5
    Hallo, du hast mir schonmal ein wenig geholfen. Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe soll ich 3 tage land mit 25 grad heizen und 4 tage lange bis 45 grad heizen und dann wieder langsam runter gehen. richtig????

    Lg Sascha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Bis hierhin richtig.
    Bei Zementestrich muss der Estrich 3 Wochen gelegen haben.

    Der Estrich wird nach diesem ersten Funktionsheizen aber noch nicht seine Belegreife erreicht haben.
    Dann müsstest Du Dir noch das "Belegreifheizen" anschaun und durchführen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Dorsten
    Beruf
    Soldat
    Beiträge
    5
    Also der Estrich liegt ja schon 2 wochen und wenn die Heizung kommt, liegt er dann 3 Wochen. Oder muss ich nach dem Funktionsheizen danach nochmal machen???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Schau Dir nochmal in dem Link das Belegreifheizen an.
    Wenn der Estrich nach dem ersten Aufheizen noch nicht trocken genug ist, musst dieses auch noch durchführen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Dorsten
    Beruf
    Soldat
    Beiträge
    5
    Habe mir das mal ausgedruckt. Woran erkenne ich denn das der Trocken ist, an der Faerbung????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Am Meßgerät
    Mal nach CM-Meßgerät gugln.

    Obs die Dinger zu leihen gibt = keine Ahnung

    Mal einen guten Bodenleger fragen, die haben solche Geräte. Vielleicht mißt der ja für kleines Geld
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen