Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

3 RCD's und die Nullung

Diskutiere 3 RCD's und die Nullung im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Niederbayern
    Beruf
    Elektroniker
    Benutzertitelzusatz
    Bayern des sama mia.. jawoi!!!... :-D
    Beiträge
    6

    3 RCD's und die Nullung

    Hallo,

    ich bin neu hier und suche dringend eine Antwort!

    Ich habe folgndes problem:

    ich habe eine unterverteilung mit 3 RCD's aber es hält nur ein RCD... die verteilung ist neu gebaut... FI- Fehler ist keiner... alles schon überprüft.. das komische ist ... einer von denn dreien hält und funktionert einwandfrei... schalte ich denn näcsten ein... *zack* ...

    kann mir jemand weiter helfen.. bitte


    Mit freundlichen Grüßen

    Stefan Hobelsberger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 3 RCD's und die Nullung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343

    Bild

    oder Skizze der verschaltung wäre sehr hilfreich!

    Ansonsten müsste man dieses Thema in die Rezelecke verschieben!

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Niederbayern
    Beruf
    Elektroniker
    Benutzertitelzusatz
    Bayern des sama mia.. jawoi!!!... :-D
    Beiträge
    6

    Re

    okay... fertige ich an...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    852
    3 RCDs und die Nullung

    Hm. Komischer Titel
    Was meinst mit Nullung ?
    Ihr werdet doch einer alten 2-Draht Installation (mit Nullungsbügel in den Steckdosen) keinen RCD gegönnt haben. Das geht nämlich nicht.
    Ein RCD benötigt eine 3-Draht Installtion (Schutzleiter und Neutralleiter getrennt)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Niederbayern
    Beruf
    Elektroniker
    Benutzertitelzusatz
    Bayern des sama mia.. jawoi!!!... :-D
    Beiträge
    6
    hoi...
    wir haben um es richtig auszudrücken ein TN_C_S netz... quasi PEN... ich habe von meiner zuleitung 3 pahsen... und eine schiene... PEN... so .. nun habe ich nat. die drei pahsen in meine uv und denn PEN aufgeteilt in PE und N... ich habe 9 3pol. B32 automaten drin... zu 3 automaten jeweils ein RCD ( da überall Maschienen dran hängen... dann üblich verdrahtet wie es sich gehört.. (oder auch nicht) nun das oben gennante Problem... nur eine Einheit ( RCD + 3* 3pol. Automat B32) hält nur immer.. nur warum.. alles neue installation.. keine maschiene hängt dran... hätte schon gemeint falschen N beim ein- und ausgang des RCD's ist es aber auch net.. der untere (eingang) geht zur verteilerschiene wo die zuleitung aufgeklemmt ist.. (ausgang) zu reihenklemme... (sammelschiene für N) ... ich weis nicht mehr weiter.. (PE geht seperat von PEN zu einer PE Sammelschiene... ) ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Zitat Zitat von StefanHobelsber Beitrag anzeigen
    (ausgang) zu reihenklemme... (sammelschiene für N) ... ich weis nicht mehr weiter.. (PE geht seperat von PEN zu einer PE Sammelschiene... ) ...
    Nötig sind 3 N-schienen, für jede RCD eine!
    Ist das der Fall?
    Spätere Verbindungen gleicher Leiter von Verschiedenen RCD führt zu Fehlauslösungen!

    Meine Skizze: Anhang 15489
    (PE ist in der Skizze nicht berücksichtigt, aber natürlich trotzdem unabhängig vom RCD zu verdrahten!)
    Am besten in Ruhe nochmal alles aufzeichnen.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Niederbayern
    Beruf
    Elektroniker
    Benutzertitelzusatz
    Bayern des sama mia.. jawoi!!!... :-D
    Beiträge
    6
    hmmm... könnt das problen ein... arrr.. so ein anfägerfehler... dankeschön... ich melde mich wenn es funktioniert hatt..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    852
    Ich tippe auch darauf, dass der N NACH den RCD verbunden ist. Das würde auch erklären, warum nur ein RCD hält. Wird der nächste eingeschalten, müssten sogar beide RCD fallen.

    Pro RCD eigene N-Schiene für die jeweils 3 Maschinen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Vechelde
    Beruf
    Entwicklungsingenieur
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von fuchsi Beitrag anzeigen
    Wird der nächste eingeschalten, müssten sogar beide RCD fallen.
    Nein. Es fällt der schnellere von beiden. RCD's sind auch nur Geräte, die wie jedes andere Gerät auch Toleranzen aufweisen. Sie halten alle die maximalen Abschaltströme und -zeiten ein, sind aber alle leicht unterschiedlich. Dass lässt sich gar nicht vermeiden.
    Welcher fällt oder ob beide fallen, ist Zufall und hängt auch von Leitungslängen, Querschnitten, etc. ab.

    Grüße, Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Niederbayern
    Beruf
    Elektroniker
    Benutzertitelzusatz
    Bayern des sama mia.. jawoi!!!... :-D
    Beiträge
    6
    okay... es war das mit denn unabhängig verdrahten von RCD's.... vielen dank... und tolles Forum....


    Mit freundlichen Grüßen

    Stefan Hobelsberger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    852
    Hm. Irgendwie bekomme ich eine leichte Gänsehaut, wenn jemand an einer Unterverteilung rumwurschetelt, und solchen Fehler macht.

    Pro RCD 3 LS mit jeweils 32A Absicherung. Wie schaut denn da die RCD-Vorsicherung aus. Was hat denn der RCD für ein Schaltvermögen?

    Wer prüft denn überhaupt die Wirksamkeit des RCD-Schutzes usw. usw.
    Und als letzte Frage. Warum überhaupt RCDs einbauen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Niederbayern
    Beruf
    Elektroniker
    Benutzertitelzusatz
    Bayern des sama mia.. jawoi!!!... :-D
    Beiträge
    6
    es ist nicht nur auf meinen mist gewachsen... das 3 B32 von einem RCD *gesichert werden...

    nun ja es hängen 6 maschienen dran... jede davon soll so ergibig wie es noch geht laufen... und naja es sind alte maschienen... darum 3 mal RCD...

    Vorsicherung hatt mein Kollege Nh 50 A ... was mir zu wenig vor kommt... es sind 40 A RCD's...

    ab das gut ist oder auc nicht... ich kann es net sagen ich hab mit starkstrom nicht soviel zu tun... :-P
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Zitat Zitat von StefanHobelsber Beitrag anzeigen
    Vorsicherung hatt mein Kollege Nh 50 A ... was mir zu wenig vor kommt... es sind 40 A RCD's...
    Mal in die Anleitung der RCDs gucken! Oftmals ist ein 'Übersichern' möglich aber der Dauerstrom darf die 40A nicht überschreiten!

    Grüsse
    Jonny

    PS was ist der Kollege? wer ist denn die 'verantwortliche Elektrofachkraft' ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    852
    Zitat Zitat von Jonny Beitrag anzeigen
    Mal in die Anleitung der RCDs gucken! Oftmals ist ein 'Übersichern' möglich aber der Dauerstrom darf die 40A nicht überschreiten!
    ?
    Das Übersichern eines RCD (anspeiseseitig) ist nur dann erlaubt, wenn die Summe der Nennströme der abgehenden Stromkreise die 40A (bzw. je nach RCD) nicht überschritten werden.
    Aber 3 x 32A ist deutlich über 40A, und die 50A der vorgelagerten NH-Sicherung ist auch über 40A.



    PS.: Ausserdem nimmt man hierbei sowieso 4pol. LS (oder zumindest 3pol. +N Schleppkontakt), dann wäre das Malheur mit der N-Sammelschiene auch nicht passiert.
    Das hätte auch den Vorteil, hat eine Maschine einen N-PE-Schluss, können die anderen 2 Maschineen an diesem RCD weiterlaufen, wenn man die ddefekte Maschine mittels LS abschaltet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343

    eine Ratespiel?

    Zell in Österreich?
    Auf unserer Seite der 'Grenze' ist der 2- oder 4polige LS äusserst selten.

    Zum Ig , bei Maschinen wäre das Typenschild interessant, vielleicht sinds ja nur 32er wegen den Anlaufströmen???

    who knows?
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen