Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Münster
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    1

    Fließenverlegung - Welcher Untergrund?

    Liebe Nutzer,

    wir haben in unserem Haus Küche und Eßzimmer zusammengelegt (Wanddurchbruch). Jetzt soll die gesamte Fläche einheitlich gefließt werden. Im Bereich des alten Eßzimmers wurde 1969 auf den Betonfußboden ein Teppichboden, ich würde sagen: Nadelfilz, geklebt, der sich nun nicht so ohne weiteres lösen läßt.

    Besteht die Möglichkeit, auf diesen Untergrund die neuen Fließen zu kleben oder muß der Boden samt Kleber erst entfernt werden? Und wie kann man den Kleber lösen?

    Für nützliche Tipps bin ich sehr dankbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fließenverlegung - Welcher Untergrund?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren