Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Krefeld
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    43

    Gipsplatten auf Hutschienen in der Dachschräge

    Hallo zusammen,
    für das Verkleiden der Dachschrägen + Kehlbalkendecke mit Gipskarton oder Gipsfaser kam mir die Idee, eine Quer"lattung" (quer zu den Sparren) mit Hutschienenprofilen (~15mm hoch) aufzuschrauben und darauf die Platten zu befestigen. Evtl Unterfütterung zum Höhenausgleich.
    Was haltet Ihr davon? Bisher habe ich immer nur von der Variante Holzlattung oder aber C-Profil mit Direktabhängern gelesen.
    Die Hutschienen hätten den Vorteil, nicht so dick aufzutragen.

    Viele Grüße
    Horst
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gipsplatten auf Hutschienen in der Dachschräge

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker
    Benutzertitelzusatz
    ich bin kein Dachdecker
    Beiträge
    15
    Moin !

    Habe das gleiche Samstag vor. Material ist schon da.
    Würde mich auch interessieren !

    mfg Oli
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Hutprofile sind auf jedenfall besser geeignet als Latten.

    Nachteil ist halt, das ein Ausgleich nur mit unterlegen geht. Es gibt auch Stellschrauben, die haben aber den Nachteil, das die Folie beschädigt wird, und mühsam wieder abgedichtet werden muss.

    Dann ist besser eine Latte längst zu den Sparren, die sichert noch zusätzlich die Folie, darauf die Hutprofile Quer .

    An den Wänden empfehle ich das passende U Profil.


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen