Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Riesa
    Beruf
    Sachbearbeiter
    Beiträge
    3

    Entwässerung bei Terrase aus Holzbalkenkonstruktion

    Hallo,

    wir planen in naher/mittlerer Zukunft den Bau einer Terrasse an unser neues EFH. Die Oberkante Bodenplatte vom EG ist ca. 120cm über Geländeoberkante.
    Da wir die Terrasse mind. 4x5m haben möchten und mit das Grundstück mit schwerem Gerät von der Straße aus nicht mehr so ohne weiteres befahrbar ist, scheidet das Aufschütten der Terrasse aus, sodass wir eine Holzbalkenkontstuktion anfertigen möchten.
    Da ich kein Fan von einer reinen Holzterrasse bin (also auch der Bodenbelag), möchte ich gern "normale" Terrassenplatten darauf verlegen.
    Nur stellt sich mir die Frage, wie man da die Terrasse vom Regenwasser entwässert, ohne dass beim Unterbau Staunässe entsteht und es dadurch modert???
    Hat jemand Ideen?

    Danke!

    Gruß kniffo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Entwässerung bei Terrase aus Holzbalkenkonstruktion

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    vom schlosser ein metallgestell schweissen lassen , und granitplatten 100x50cm auflegen.......
    weil das mit dem holz zu aufwändig wird.........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen