Ergebnis 1 bis 4 von 4

Nachträglich eingebrachte Bodenplatte abdichten?

Diskutiere Nachträglich eingebrachte Bodenplatte abdichten? im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Ottendorf-Okrilla
    Beruf
    KFZ-Mechatroniker
    Beiträge
    3

    Nachträglich eingebrachte Bodenplatte abdichten?

    Hallo,
    ich besitze einen Altbau ohne Bodenplatte. Das Haus ist halbseitig unterkellert und auf Streifenfundamenten errichtet.
    Auf der nichtunterkellerten Seite wurde nachträglich eine Bodenplatte eingebracht. Verwendet wurde Beton C25 mit Bewehrung. Eine Horiontalsperre ist auf der 2.Ziegelreihe vorhanden. Das sieht aus wie Dachpappe. Ob diese durchgehend noch funktionstüchtig ist kan ich aber nicht sagen. Die Abdichtung der Bodenplatte soll dann mit der Horizontalsperre verbunden werden.
    Jetzt geht es um die Abdichtung der Bodenplatte gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
    Hier im Forum habe ich sehr viel über die G200 S4 gelesen. Reicht diese Bitumenschweißbahn, einlagig eingebracht, als Abdichtung aus?
    oder sollte man zusätzlich noch eine Dampfsperre einbringen?
    Wie sieht es denn mit der Art aus? Ich habe da was von talkumiert, gesandet oder mit Alu-Schicht gelesen.

    Gibt es Alternativen, die nicht verschweißt werden müssen? Ich dachte da an die Knauf Katja. Die ist zwar sehr dünn aber man könnte die Bahn ja 2-lagig verlegen.

    Gruß Norman
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Nachträglich eingebrachte Bodenplatte abdichten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Hosenträger mit Gürtel ... G200S4 mit Al 0,1 Einlage

    Die funktioniert als Dampfsperre, wogegen eine G200S4 lediglich eine DAmpfbremse mit einem geringeren sd Wert darstellt.

    DIe Kauf Katja funktioniert sicher ist jedoch nicht DIN konform.... und bei den Preisen eher teurer als die Schweißbahn
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Ottendorf-Okrilla
    Beruf
    KFZ-Mechatroniker
    Beiträge
    3
    Hallo,
    wenn ich eine G200 S4+AL einbringen lasse, bin ich auf der sicheren Seite?
    Oder muss bezüglich der Abdichtung noch etwas gemacht werden?
    Gruß Norman
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Wenn es nur Bodenfeuchte ist nicht. (Da bisher noch keine Wassereinbrüche vorhanden waren nehme ich an das es so ist)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen