Ergebnis 1 bis 8 von 8

Außenfassadenfarbe auch für innen geeignet?

Diskutiere Außenfassadenfarbe auch für innen geeignet? im Forum Ausbaugewerke auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von pbcom
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beruf
    CEO
    Benutzertitelzusatz
    CEO
    Beiträge
    43

    Außenfassadenfarbe auch für innen geeignet?

    Hallo,

    ich habe noch ca. 5 Liter einer "teuren" Dispersions-Fassadenfarbe StoColor Top in weiss liegen. Da ich diese außen nun nicht mehr benötige frage ich mich ob die Verwendung innen möglich ist. Ich muss beispielweise noch die Rigipsdecken in zwei Badezimmern streichen, darf ich die Farbe hierzu verwenden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Außenfassadenfarbe auch für innen geeignet?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566
    Naja es enthält laut Sicherheitsdatenblatt Terbutryn gegen Pilze und Algen, damit habt Ihr dann also keinerlei Sorgen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von pbcom
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beruf
    CEO
    Benutzertitelzusatz
    CEO
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von Shai Hulud Beitrag anzeigen
    Naja es enthält laut Sicherheitsdatenblatt Terbutryn gegen Pilze und Algen, damit habt Ihr dann also keinerlei Sorgen...
    ??? Kann ich nun die Farbe bedenkenlos für den Deckenanstrich meiner Badezimmer nehmen oder nicht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566
    Habe noch das technische Merkblatt dazu gefunden, da steht unter Anwendungsgebiet:

    Verarbeitung nur außen

    Zitat Zitat von pbcom Beitrag anzeigen
    Ich muss beispielweise noch die Rigipsdecken in zwei Badezimmern streichen, darf ich die Farbe hierzu verwenden?
    Nachdem du das jetzt erfahren hast, wäre die Anwendung für Innenräume IMHO eine bewußte Inkaufnahme gesundheitlicher Schäden der Bewohner und damit grob fahrlässig. Mögen mich hier eventuell mitlesende Juristen falls erforderlich bitte korrigieren oder ergänzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von pbcom
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Salzgitter
    Beruf
    CEO
    Benutzertitelzusatz
    CEO
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von Shai Hulud Beitrag anzeigen
    Habe noch das technische Merkblatt dazu gefunden, da steht unter Anwendungsgebiet:

    Verarbeitung nur außen



    Nachdem du das jetzt erfahren hast, wäre die Anwendung für Innenräume IMHO eine bewußte Inkaufnahme gesundheitlicher Schäden der Bewohner und damit grob fahrlässig. Mögen mich hier eventuell mitlesende Juristen falls erforderlich bitte korrigieren oder ergänzen.
    OK, also doch lieber nicht

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    Quark!

    Wenn das Zeugs mal trocken ist, besteht keinerlei Gefahr.

    Und während der Verarbeitung eben gut lüften und (wie auch bei Außenanwendung) die vorgesehene Schutzbekleidung tragen.

    Das sind (für den Menschen) ganz harmlose R-Sätze.
    Ich hätte keinerlei Bedenken, das Zeug zu verwenden.
    Ins Aquarium oder den Dorfteich sollte man es hingegen nicht kippen...

    Das Trinken von Roten Ochsen oder ähnlichem ist erheblich gesunsheitsgefährdender als der Aufenthalt in einem mit dieser Fassadenfarbe gestrichenen Raum.
    Also macht Euch nicht naß!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Das Trinken von Roten Ochsen oder ähnlichem ist erheblich gesunsheitsgefährdender als der Aufenthalt in einem mit dieser Fassadenfarbe gestrichenen Raum.
    Problematisch sind die vielfachen chemischen Substanzen in Hausstaub und in der Raumluft, deren kombinierte Langzeitwirkung eben nicht getestet ist. Ich versuche deswegen, wo es geht die Zahl und Menge der möglichen Emissionen für unseren Neubau gering zu halten.

    Irgendwann wachsen an der besten Fassadenfarbe doch wieder Algen, da stellt sich die Frage, wo das Algengift hin verdunstet oder gewandert ist. Eventuell ist es ja auch noch in weitere interessante Bestandteile zerfallen. Ich bin leider nicht Chemiker oder Toxikologe genug, um dir hier eine Entwarnung geben zu können. Aber jetzt hast du es von Julius schriftlich, daß es ungefährlich ist, also machs.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Blangenbach
    Beruf
    Malermeister
    Beiträge
    50
    Ich würde keinesfalls eine Kunststoff-Fassadenfarbe im Innenbereich einsetzen. Die darin enthaltenen Fungizide und Algizide sind hochgiftig, sonst könnte man sich die harmlosen R- und S- Sätze im Datenblatt ja auch gleich sparen.
    Der Aufenthalt in einem mit Algizid eingestellten Dispersionspampen ist zwar nicht schädlich, das Wohnen in einem solchen auf Dauer aber schon.http://www.bauexpertenforum.de/images/smilies/mauer.gif

    Die bessere Wahl wäre es, eine Innensilikatfarbe zu verwenden, die ist auch noch Diffusionsoffen und sorgt so für ein gutes Raumklima.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen