Ergebnis 1 bis 6 von 6

Stahlbetondecke d=16cm um 1.40m verlängern

Diskutiere Stahlbetondecke d=16cm um 1.40m verlängern im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Schwalbach
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    23

    Stahlbetondecke d=16cm um 1.40m verlängern

    Hallo,

    ich möchte eine Stahlbetondecke (BJ1960) der Länge 4.5m (d=16cm) um 1.40m verlängern - ohne extra Unterzug. Das bestehende Auflager der Länge 4.5m an der Aussenwand soll gewissermassen um 1.40m verschoben werden.
    Holzständer-Bauweise geht nicht,

    Mein Maurer meinte: Hilti HIT, Träger anflanschen und betonieren.
    Mein Statiker sagt: Nee, wir haben keine für die Injektionstechnik notwendige Information über die Betongüte: Finger weg.
    Ich dachte: Bewehrung über 0.4m freilegen, neue Bewehrung anschweissen, betonieren. Das würde zu lange dauern, so der Maurer.

    1. Was ist die kostengünstigste Variante (ausser nichts tun)?
    2. Was ist die sicherste Variante?
    3. Was ist die am häufigsten angwandte Methode?

    Ich danke schon mal vorab für die Beiträge.

    ustVZ
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Stahlbetondecke d=16cm um 1.40m verlängern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Was sagt der der dafür den Kopf hinhält?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    30
    Also eine Decke mit Spannweite 4,50 m soll auf 5,90 m verlängert werden??
    Ohne Unterzug? Wie soll das denn funktionieren? Oder habe ich das falsch verstenden?

    Die Beanspruchung steigt um 5,9x5,9/4,5x4,5 = 1,72 (72 %)

    Betongüte kann man feststellen. Bewehrung schweißen geht nur nach DIN 4099; aufwendig + teuer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Nur ein Hinweis: Bj 1960 -> Schweißbarkeit des Betonstahls ist allgemein nicht anzunehmen, müßte geprüft werden.
    Es kam erst viel später, dass die alle schweißbar sind.

    Ist wie immer:
    Für sinnvolle Antworten viel zu dürftige Informationen - Glaskugel.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Augsburg
    Beruf
    student
    Beiträge
    361
    Na dann würde ich mal auf den Maurer hören. Der Statiker was weiss der denn schon.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Robby Beitrag anzeigen
    Was sagt der der dafür den Kopf hinhält?
    Der hat doch schon nein gesagt...!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen