Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südbayern
    Beruf
    Handelsfachwirtin
    Beiträge
    127

    Abstand zur Trinkwasserleitung vorgeschrieben?

    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    folgendes Problem könnte bei Baubeginn auf uns zukommen:
    durch unser Grundstück bzw. entlang der Grundstücksgrenze verläuft eine Trinkwasserleitung. Diese ist ja in den Lageplan eingezeichnet und das Baufenster ist natürlich einige Meter davon entfernt festgelegt worden.

    Unser zukünftiger Nachbar, welcher vor 2 Jahren sein Haus gebaut hatte, bekam damals massive Probleme mit dem örtlichen Wasserbeschaffungsverband, welche ihn aufforderte, sein Haus entweder zu drehen oder weiter weg zu bauen (was natürlich so gut wie unmöglich gewesen wäre), so dass keine Gefahr mehr für die Wasserleitung bestünde.
    Der Nachbar war mit seiner Baugrube einige Meter weg von der Leitung, aber dem Leiter vom Wasserbeschaffungsverband war dies zu wenig und er wollte den Bau einstellen lassen. (Der Nachbar "überlistete" den Typen dann irgendwie und das Thema war gegessen).

    Ich sehe daher dieses Problem auch auf uns zukommen. Aber gibt es denn nicht irgendwelche Vorschriften, wie weit man mit der Baugrube von so einer Wasserleitung entfernt sein muss? Oder darf der Wasserbeschaffungsverband das nach seinem Gutdünken bestimmen?

    Wäre über Hinweise sehr dankbar.
    Vielen Dank und beste Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abstand zur Trinkwasserleitung vorgeschrieben?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren