Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Mängel bei Stehfalzarbeiten

Diskutiere Mängel bei Stehfalzarbeiten im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    IT-Berater
    Beiträge
    18

    Mängel bei Stehfalzarbeiten

    Hallo zusammen!
    Wir haben uns von einem Dachdeckerbetrieb eine Gaube erstellen lassen, die rundherum mit Titanzink-Stehfalz eingedeckt ist. Die Ausführung zeigt nach unserer Meinung jetzt erhebliche Mängel, insbesondere sind die einzelnen Schare und die Ortgangbleche in sich stark verbeult.

    Kann uns jemand hierzu relevante Normen, Richtlinien oder anerkannte Regeln der Technik benennen, in denen zum Beispiel festgelegt ist, welche „Unebenheiten“ hier noch toleriert werden müssen und wie man diese misst?
    Gruß
    Peter46
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mängel bei Stehfalzarbeiten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast360547
    Gast

    gips nich

    Moin,

    das Beulen der Schare in Stehfalzdeckungen kann mehrere Gründe haben. Allerdings weiß der Fachmann, dass je nach Einbautemperatur die Schare in der Hitze mehr oder weniger ausdehnen. Und hier kommt es darauf an, welche Hafte der Ersteller verwendet hat. Hat er fast auschließlich Festhafte genommen, ist dies klar ein Fehler in der Ausführung.
    Dann kommt es auch noch darauf an, welchen Abstand er zwischen den Scharen gelassen hat. sind die zu eng aneinander verlegt, gibt es ebenfalls Beulen.

    Eine Norm, in der die Menge und/oder die Überhöhungen von möglichen Beulen geregelt sind, gibt es nach meinem Kenntnisstand nicht.

    Grüße

    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen