Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Dampfbremse am Mauerputz befestigen

Diskutiere Dampfbremse am Mauerputz befestigen im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Ingolstadt
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    41

    Dampfbremse am Mauerputz befestigen

    Hallo zusammen,

    der Estrich ist nun drin und ich mache mir jetzt Gedanken wie ich am besten mein Dach isoliere. Unterm Dach haben wir 2 Kinderzimmer, 1 Elternzimmer und 1 Bad. Ich habe den Aufbau wie folgt geplant.
    Von aussen nach innen:

    - Dachziegel
    - Konterlattung
    - Lattung
    - Unterdeckbahn diffusionsoffen (weiß nicht genau welche)
    - 18mm starke Bretter
    - 200mm Sparrentiefe isoliert mit 200mm Integra ZKF 1-035
    - Dampfbremse Vario KM Duplex UV
    - quer zu den Sparren eine Lattung 60x60mm isoliert mit 50mm Integra UKF 1
    - 2-lagig verlegte Rigipsplatten

    Gibts hierbei schon was, was ich falsch gemacht habe?
    Mit was befestige ich die Dampfbremse am besten an den Mauerputz.
    Teileweise muss ich die Dampfbremse auch an der Pfette befestigen.
    Ist 'Vario DS' der klebende Dichstoff besser zu verarbeiten oder das Klebeband Vario ProTape.
    ---> Erfahrungswerte

    Achja, noch was. Könnte man bei meinem Aufbau die Dampfbremse auch nach der Untersparrendämmung einbauen?

    Gruß,
    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dampfbremse am Mauerputz befestigen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,933
    [- Unterdeckbahn diffusionsoffen (weiß nicht genau welche)
    - 18mm starke Bretter
    - 200mm Sparrentiefe isoliert mit 200mm Integra ZKF 1-035
    - Dampfbremse Vario KM Duplex UV
    - quer zu den Sparren eine Lattung 60x60mm isoliert mit 50mm Integra UKF 1
    - 2-lagig verlegte Rigipsplatten

    Gibts hierbei schon was, was ich falsch gemacht habe?
    Mit was befestige ich die Dampfbremse am besten an den Mauerputz.
    Teileweise muss ich die Dampfbremse auch an der Pfette befestigen.
    Ist 'Vario DS' der klebende Dichstoff besser zu verarbeiten oder das Klebeband Vario ProTape.
    ---> Erfahrungswerte

    Achja, noch was. Könnte man bei meinem Aufbau die Dampfbremse auch nach der Untersparrendämmung einbauen?

    Gruß,
    Tom[/QUOTE]

    Hallo Tom,
    als Unterdeckbahn würde ich die Integra ZUB verwenden einfach um im System zu bleiben, sicher gibt es ander gute, aber wenn du schon die Wahl hast...........
    Warum Gipskarton 2lagig???

    Ob mit DS oder mit Pro Tape ist egal, aber m. E. verarbeitet sich Pro Tape einfacher, es wird aber Ecken geben an die du mit DS besser rankommst.
    Aber bitte die Anpresslatte nicht vergessen, oft lösst sich die Folie vom Kleber, man merkt es nicht und schon hast du ein Problem.

    Dampfbremse nach der UKF ist prinzipiell schon möglich, rate aber davon ab, weil die Folie dann an der GK Platte anliegt und somit Kondensat entstehen kann, außerdem ist die Gefahr der Beschädigung beim Einbau von z. B. e-Dosen wesentlich höher.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Ingolstadt
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    41
    Hallo,

    danke für die Antwort.
    Die Unterdeckbahn ist leider schon verlegt. Hat der Zimmerer vor dem Dach decken gemacht. Ist das wirklich so schlimm, wenn nur diese von einem anderen Hersteller kommt.
    2-lagig Rigips verlegen kommt von meinem Trockenbauer, weiss nicht ob das sinnvoll ist?

    Als Anpresslatte verwende ich eine ganz normale Dachlatte 3x5cm oder?
    Die schraube ich dann, nachdem ich die Dampfbremse am Putz angeklebt habe
    einfach auf die Folie drauf oder wie?

    Danke,
    Tom
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    weil die Folie dann an der GK Platte anliegt und somit Kondensat entstehen kann
    überdenken, wenn das passiert, ist etwas schief gelaufen

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,933
    Zitat Zitat von Peeder Beitrag anzeigen
    überdenken, wenn das passiert, ist etwas schief gelaufen

    Peeder
    eben darum erst Dampfbremse und dann UKF

    Wie begründet der Trockenbauer die 2. Lage GK Platten???

    Die Anpresslatte wird auf der Folie am Mauerwerk verschraubt und zwar dort wo der Kleber bzw. das Pro Tape angebracht wurde.
    Nicht an der Unterkonstruktion verschrauben, so wie das von vielen "Trockenbauern" praktiziert wird, da hilft die Anpresslatte nämlich nichts.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Wie begründet der Trockenbauer die 2. Lage GK Platten???
    Arbeitsbeschaffungsmassnahme, sofern keine Gründe oder Anforderungen an Schallschutz oder Brandschutz vorliegen, was ich mir nicht vorstellen kann.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,933
    Arbeitsbeschaffungsmassnahme

    sehe ich eigentlich auch so, an BS glaub ich nicht, außerdem wäre der evtl. auch mit einer Lage zu erreichen

    Gipser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Ingolstadt
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    41
    Nein wg. Brandschutz sicherlich nicht... ich frag mal warum?!?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen