Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Brühl/Baden
    Beruf
    Area Sales Manager IT
    Beiträge
    317

    t12 + wdvs 12cm und ks + wdvs 20cm

    hi zusammen,
    wo liegen bei den unterschiedlichen außenwandsystem die unterschiede?

    viele "bekannte" raten mir zu ks+wdvs, aber keiner kann es fachlich erklären.
    beim preis sagen auch viele das die ks wand mit den gesamtkosten guenstiger wäre.

    ingesamt kamen folgende argumente für ks:

    höher druckfestigkeit
    besserer schallschutz
    bessere befestigungsmöglichkeiten
    einfascher zu verputzen (schneller, weniger material)


    was sagen dazu die fachleute des forums?

    bei uns in der region sieht man oft ks-wdvs und poroton. poroton und wdvs eher selten.


    gruss
    holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. t12 + wdvs 12cm und ks + wdvs 20cm

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    man nimmt KEINEN 24cm T12 und macht ein WDVS drauf ... "Krümelkeks" und WDVS ergibt zusammen einen äußerst schlechten Schallschutz wenn du wert auf Schallschutz legst, dann vergiss das.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Reicht das ...

    Zitat Zitat von hdueb Beitrag anzeigen
    höher druckfestigkeit
    besserer schallschutz
    bessere befestigungsmöglichkeiten
    einfascher zu verputzen (schneller, weniger material)
    ... noch nicht? O.k., einen hab´ich noch:

    wärmer im Winter, kühler im Sommer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen