Ergebnis 1 bis 7 von 7

Dämmung mit Kunstharz-Isilierschaum Durolan.

Diskutiere Dämmung mit Kunstharz-Isilierschaum Durolan. im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Drensteinfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    2

    Dämmung mit Kunstharz-Isilierschaum Durolan.

    Hallo, wir möchten unser Haus ( 1950) mit DUROLAN isolieren, 30 % Ersparniss bei den Heizkosten werden angeprissen.

    Wer hat Erfahrung mit dieser Dämmungsart, die in den Luftzwischenraum ca. 8 cm eingebracht wird?

    Wer könnte uns eine Firma empfehlen ( PLZ: 48317 ) ? Kubikmeterpreis würde mich auch interresieren.

    Ich würde mich über ein paar Infos freuen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dämmung mit Kunstharz-Isilierschaum Durolan.

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Warum einen Schaum?
    Daten des Produkts? WLG?

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Drensteinfurt
    Beruf
    Hausfrau
    Beiträge
    2

    Durolan

    Hi, laut dem Hersteller ist Durolan ein Isolischaum ,das aus Harz-Harnstoff- Tenside Lösung hergestellt wird. Es ist ein offenzelliger, duroplastischer Schaumstoff , der in flüssiger Form geliefert und direkt am Verarbeitungsort angewendet wird..Es wird einfach in die Hohlschicht aufgeschuämt, dass keine Lücken enstehen. Der Vorteil besteht darin, dass der Schaum nach dem Trocknen einen festen "Körper" bildet und somit nirgendwo entweichen kann, wenn die "Aussenhaut" beschädigt wird.

    Durolan hat ein Dämmwert bescheinigt Din 52612, mit Wärmeleitzahl von 0,0317 W ( m.k )

    Wärmeleitzahl bei 20 Grad
    Brandklasse 2
    Rodichte trocken 12-15 kg/Kubikmeter
    Hydrophobie 0,3 Vol.%
    Temperaturbeständigkeit -100 bis +100 Grad
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    Worum geht es überhaupt? Zweischaliges Mauerwerk?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von buddelchen333
    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Wirtschaftsmathematiker
    Beiträge
    615
    über durolan habe ich hier vor geraumer Zeit auch mal einen thread erstellt. Gleiche Vorraussetzungen bei uns. Leider konnten damals nicht wirklich viele etwas zu dem thema beitragen.

    Insbesondere interessiert mich, die Sicherheit, sprich ob durch die Verbindung dann nicht droht, daß eingedrungenes Wasser von der Aussenschale in die Innenschale läuft und so Schäden entstehen?

    Die Verlagerung des Taupunktes.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Rendsburg
    Beruf
    Glaser
    Beiträge
    4
    das hat mich abgeschreckt: http://wissen.spiegel.de/wissen/doku...01&top=SPIEGEL
    Gruss Theo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beruf
    Schriftsetzer
    Beiträge
    80

    Artikel von 1981...?

    ...der artikel, den du meinst ist nicht wirklich 27 Jahre alt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen