Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Student
    Beiträge
    27

    Kontrolle der Qualifikation

    Guten Abend (oder schon gute Nacht??) allerseits,

    ich interessiere mich immernoch für das Thema Brandschutz.
    In wie fern wird denn die Qualifikation derer kontrolliert, die am Bau für den Brandschutz zuständig sind? sprich, läuft der Bauleiter rum und frägt: zeig mir mal deine DIBT Zertifizierung?
    Oder interessiert sich grundsätzlich niemand für die Qualifikatio, hauptsache es wird gemacht??

    Grüße und schönen Abend noch

    Kai
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kontrolle der Qualifikation

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    In der Regel ( aus der Praxis ) wird erst drauflos gewerkelt, bei den zulassungsfreien vorb.Brandsch. sowieso.
    Jeder Hans und Kunz darf eine F 90 Wand oder Decke in Trockenbauweise errichten, einen I- E 90 Kanal. L 90 Kanäle, sogar eigenständige L Kanäle.

    Mit einer AbZ in der Hand und einer Errichtererklärung ist es getan.
    In den seltesten Fällen wird der Aufbau von jemanden überwacht, der sich mal die AbZ und Herrstellerrichtlinien angesehen hat, geschweige denn gelesen.
    Wer als Trockenbauer zieht sich eine 80 seitige AbZ einer F 90 Trockenbauwand rein ?

    Bei den zulassungs und Kennzeichnungspflichtigen Abschottungen ( durchdringungen ) wird häufig nichtmal bei der Abnahme danach gefragt, oder verlangt.
    Eigendlich ist es für den Hersteller solcher Abschottungen ein muss nach der fertigstellung die Unterlagen zu erstellen und abzugeben.
    Dazu gehören :
    Dokumentation ( freiwillig ) Bilder, Aufbaubeschreibung ect.
    Allgemeine bauaufsichtliches Prüfzeugnis des Systemherstellers
    Errichtererklärung oder Übereinstimmungserklärung .

    Zertifizierung ( kein muss )
    Qualifizierung als Fachfirma ( kein muss )

    In meinen langen Jahren bin ich einmal danach gefragt worden , ob ich eigendlich die fachliche Qualifikation dazu besitze !
    Auf eine weitere Frage , ob das Schott ( F 90 ) auch hält, habe ich einfach geantwortet, er solle doch den Raum nebenan abfakeln , dann sehen wir schon, ob es 90 minuten hält.

    In manchen Fällen erscheint es mir so, das der richtige Aufkleber am Auto reicht, um sich auszuweisen.

    Kurz um, es scheint wichtiger zu sein, wie die Optik erscheint, als das ( hoffendlich ) funktionieren einer Schottung.

    Fragen werden erst gestellt, wenn der Schadensfall eingetreten ist.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen