Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Holzboden auf Balkon abdichten

Diskutiere Holzboden auf Balkon abdichten im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Bernd Terkus
    Gast

    Holzboden auf Balkon abdichten

    Hallo,
    an unserem Haus stehen 2 übereinanderliegende, mit Stahlträgern vorgesetzte Balkone.

    Da der Boden nur aus Holzdielen besteht, auf dem die Besitzer einen Kunstrasenbelag liegen haben, tropft Wasser vom oberen auf den unteren Balkon und läuft auch an der Wand herunter.
    Wie kann man das vernünftig abdichten? Bitumenbahnen lassen sich wohl kaum auf das Holz schweissen (Brandgefahr?). Kann man diese kleben? Ist das eine vernünftige Lösung, d.h. verschimmelt das Holz da drunter dann nicht? Von unten käme ja immer noch genügend Luft an die Balken dran.
    Ich hoffe die Situation ist halbwegs verständlich.

    Gruss,
    Bernd Terkus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Holzboden auf Balkon abdichten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    66663 Merzig
    Beruf
    Statiker-Bauleiter-Sachverständiger u. Maurer
    Beiträge
    260

    Flachdachaufbau

    Habs mit der Alwitra gemacht.Flachdachfolie mit allen Anschlüssen und Entwässerungen. Muss genau geplant werden.
    Gruss Jupp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    MB
    Gast
    Und da isse wieder, die G 200 8) Aber diesmal als DD. Diese Bitumendachbahn mit Glasgewebe-Einlage wird zunächst auf das Holz gelegt, ggf. genagelt. Dadrauf dann eben eine Kunststoffdachdichtungsbahn ("Folie") oder eben eine Polymerbitumen-Schweißbahn. Wenn wir schon Alwitra erwähnen, dann aber auch VAE-plan ;D
    Jupp, haste die Bahn etwa direkt auf dem Holz verlegt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Gast
    Gast
    Die Arbeit ist sicherlich bereits ausgeführt, trotzdem:
    Bei ähnlichem Problem bei mir habe ich vor ca. 12 Jahren Rhepanol F (nicht fk) lose verlegt, die Nähte verschweißt, an den Wandflächen hochgeführt und oberseitig fixiert mit Wandanschlußprofil. Funktioniert und ist preisgünstig gewesen.
    Das Gleiche ist mit allen anderen Folien, ich würde ECB-Bahnen oder EPDM-Bahn (RESITRIX) nehmen, ebenfalls gut möglich.

    K. T.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    416

    Holzboden auf Balkon

    Vielleicht findest du auf der homepage http://www.ehrmaier.de eine Lösung, die u.U. die billigste ist:
    - Holzbelag falls schon verlegt - herunterschrauben
    - neuen, wasserführenden Holzbelag mit etwas Gefälle drauf
    - bei Bedarf eine kleine Dachrinne anbringen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Anstrich auf Ricolit?
    Von Irmgard im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 21:45
  2. Risse im Fließestrich
    Von Ramona im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2003, 17:49
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.12.2002, 12:22
  4. Filigrandecke liegt nicht auf!!?
    Von bauoptimist 1 im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2002, 13:45
  5. Natursteinfußboden auf Anhydritfließestrich mit FBH
    Von Darryl im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.05.2002, 09:01