Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Lehrerin
    Beiträge
    2

    Balkonboden mit Plexiglas???

    Hallo,

    wir haben vor ein paar Monaten ein Haus gekauft, das über einen Balkon verfügt, den wir auch sehr schätzen. Allerdings müssen die dort verlegten Holzplatten in der nächsten Zeit ausgetauscht werden, da sie teilweise kaputt sind. Weiterhin stört uns, dass aufgrund des Balkons, der sich über dem großen Wohnzimmerfenster befindet, wenig Licht ins Wohnzimmer gelangt. Nun möchten wir also beides (Austausch der Bodenplatten+mehr Licht) verbinden und dachten an dickes Plexiglas, da wir gehört haben, dass dieses von den Eigenschaften her Glas vorzuziehen ist. Natürlich wären auch andere Materialien denkbar. Wir kennen uns einfach damit nicht so aus und finden leider insgesamt wenige Infos darüber. Habt ihr eine Idee?

    Lieben Gruß
    Lilli
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Balkonboden mit Plexiglas???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    342
    Plexiglas im Aussenbereich? Weiß nicht...
    Lösungen mit begehbarem Glas habe ich schon gesehen, was davon zu halten ist mögen hier vielleicht andere beurteilen, neu siehts zumindest optisch sehr schick aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    begehbares plexiglas ist mir nicht bekannt.

    s.o. mal nach begehbarem glas googeln, da gibt
    es auch lösungen für balkonböden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Ich bezweifle auch, dass es begehbares Pexi-Glas mit einer bauaufsichtlichen Zulassung gibt.
    Aber nix ist unmöglich...
    Außerdem wird das Plexi ruck zuck verkratzen, wie Milchglas aussehen und kein Licht mehr durchlassen.
    Glas ist da beständiger.
    Gruß
    Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Begehbares Glas im Außenbereich?
    Gibt´s sicherlich, aber wozu soll das gut sein?

    Mir fallen dazu 2 Punkte ein.

    1. Verschmutzung (Regen, Staub, Schuhe usw.)
    2. Rutschfestigkeit (Glas wird bei Regen verdammt glatt)

    Bei Plexiglas käme noch hinzu:

    3. Bruchsicherheit (Belastbarkeit)
    4. Eintrübung durch Sonnenstrahlen (UV)

    Die o.g. Probleme lassen sich mit Sicherheit lösen, aber nicht mit Glas/Plexiglas von der Stange. Als Sonderlösung, wird das vermutlich unbezahlbar.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    ...Als Sonderlösung, wird das vermutlich unbezahlbar.
    ich sach mal über 500€ / m² glaskosten.
    +++ planung , anschlüsse, entwässerung, statik ... pi pa po...

    nicht das ich falsch verstanden wurde...
    Geändert von Baumal (02.07.2008 um 18:23 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Elektrotechniker
    Beiträge
    342
    als begehbares Plexiglas ( heißt wohl meist Acrylglas) gibt es schon, zumindest bieten einige Firmen Treppen daraus an (ne, ne nicht die Absturzsicherung sondern schon Stufen/Podeste) ob das allerdings für draussen taugt wage ich zu bezweifeln.
    Evtl. Alternative: Boden als verzinkter Stahlblechrost, lässt Licht durch und macht nicht wirklich probleme, Nachteil: Möbel die daruf stehen sollen (Tisch, Stuhl) passend aussuchen (große Füße) sonst stehen die irgrnwie immer in den Löchern..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Selbständig
    Benutzertitelzusatz
    angehender Bauherr
    Beiträge
    911
    ... darf ich mal fragen, wie breit eigentlich der Balkon ist?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    PC wäre vermutlich haltbarer als PMMA.
    Trotzdem vermute ich, dass Echtglas (man könnte das natürlich auch mattieren um die Rutschfestigkeit zu erhöhen) im Endeffekt günstiger käme (wobei das "günstiger" hier rein relativ zu sehen ist).
    Das mattierte hätte auch den Vorteil, dass fast genauso viel Licht durchkäme, allerdings blendfreier und Verschmutzungen nicht ganz so auffällig wären. Allerdings wird man das Teil nie sauber bekommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    853
    vielleicht ists dieser:
    http://www.focus.de/reisen/reisefueh...aid_16441.html
    Materialwahl scheint ja nicht schlecht zu sein und Statik wohl auch OK
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    auch den psychologischen effekt bedenken.
    nicht jeder steht oder sitzt gerne auf glas...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    @ dingo

    das ist brüstungsglas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Baumal Beitrag anzeigen
    @ dingo

    das ist brüstungsglas
    Auch der Boden ist aus Glas.

    Aber das ist technisch kein Problem. Ich habe hier im Labor 13mm Sicherheitsglas liegen, bereits da kannst Du drauf tanzen. Beim Skywalk wurde 55mm Glas (xx Schichten) verwendet. Das hält angeblich problemlos 750kg/qm, ist aber verdammt schwer.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Lehrerin
    Beiträge
    2
    Der Balkon ist 5m breit und 2,20m lang.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von lilli7 Beitrag anzeigen
    Der Balkon ist 5m breit und 2,20m lang.
    Was sagt denn die Statik dazu, wenn Du hier ein paar Hundert Kilo Glas drauflegst?

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen