Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    HEF
    Beruf
    logistik
    Beiträge
    5

    Übergabeschacht auf Grunstück und Strasse?

    Hallo Experten,

    ich bin zwar schon laaange bei euch angemeldet aber jetzt erst wieder aktiv ... und nun hätt ich mal eine Frage an Euch.....

    es geht um folgendes und zwar habe ich einen Übergabeschacht also Kontrollschacht auf dem Grundstück.

    Da ich in einer Sackgasse wohne ist am Ende der Strasse ein Abwasserkanal wo das ganze Wasser reinläuft.Diese Entwässerung ist direkt vor meiner Einfahrt.

    Nun meine Frage ist der Übergabeschacht auf meinen Grunsstück wirklich nötig oder reicht der Schacht auf der Strasse aus?

    Grund würde diesen gerne Überpflastern!!!

    Oder muss man einen Kontrollschacht immer auf dem Grundstück haben, ich mein man kann ja sehen das mein Wasser direkt in den Abwasserkanal der auf der Strasse ist einläuft.

    Gruss
    Dominik
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Übergabeschacht auf Grunstück und Strasse?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251
    Zitat Zitat von hausmann Beitrag anzeigen
    Hallo Experten,

    ich bin zwar schon laaange bei euch angemeldet aber jetzt erst wieder aktiv ... und nun hätt ich mal eine Frage an Euch.....

    es geht um folgendes und zwar habe ich einen Übergabeschacht also Kontrollschacht auf dem Grundstück.

    Da ich in einer Sackgasse wohne ist am Ende der Strasse ein Abwasserkanal wo das ganze Wasser reinläuft.Diese Entwässerung ist direkt vor meiner Einfahrt.

    Nun meine Frage ist der Übergabeschacht auf meinen Grunsstück wirklich nötig oder reicht der Schacht auf der Strasse aus?

    Grund würde diesen gerne Überpflastern!!!

    Oder muss man einen Kontrollschacht immer auf dem Grundstück haben, ich mein man kann ja sehen das mein Wasser direkt in den Abwasserkanal der auf der Strasse ist einläuft.

    Gruss
    Dominik
    es geht schlicht um die Möglichkeit leicht an deine Hausanschlußleitung heranzukommen. Sei es zum reinigen sei es zur Inspektion.
    Deine Leitung ist wohl sicherlich direkt am Kanal angeschlossen und nicht am Endschacht in der Straße.

    Alexander
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von meisterLars
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Kreis Soest
    Beruf
    Straßenbauermeister
    Beiträge
    439
    Du kannst den Übergabeschacht ruhig überpflastern. Allerdings solltest Du dann 1. den Pflasterstein, der sich in Schachtmitte befindet, kennzeichnen und 2. die Schachtposition von einer Hausecke aus einmessen, aufschreiben und gut wegheften. Das alles, um im Fall der Fälle (z.B. Dein Kanal st verstopft) schnell den Schacht zu finden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    wasweissich
    Gast
    es gibt auch hübsche deckel ,zum auspflastern...
    http://www.hago.at/pages/produktgrup...bdeck.php?nr=1



    oder ähnliches....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von meisterLars
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Kreis Soest
    Beruf
    Straßenbauermeister
    Beiträge
    439
    Ach ja, es gibt auch Schachtdeckel mit Motiv, wie z.B. hier.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    HEF
    Beruf
    logistik
    Beiträge
    5
    danke für die Antworten habe drübergepflastert....... ist schon schöner als so einen blöden Deckel im Hof.......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    staatl. gepr. Techniker, Kommunikationst.
    Beiträge
    77
    Unser Vermieter hat das auch so gemacht. Und hatte jetzt einen Riesen-Aufriss um mal an den Schacht ran zu kommen.
    => unser Schacht wird ganz sicher nicht zugepflastert!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    HEF
    Beruf
    logistik
    Beiträge
    5
    ...und weswegen musstet Ihr an den Schacht? Verstopfung?

    Grüsse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821

    Bei

    meiner Mutter wurde der Kontrollschacht auch mit 5cm Sand und dann mit Waschbetonplatten überdeckt. Aus optischen Gründen und weil es zu schwierig schien, die Längsneigung des Plattenbelags mit dem Schachtdeckel hinzubekommen.
    Nun gut, in 35 Jahren musste es nun einmal wieder geöffnet werden, weil ein Grundrohr verstopft war. Nicht schön, aber wenn es bei diesen Abständen bleibt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Hessen
    Beruf
    staatl. gepr. Techniker, Kommunikationst.
    Beiträge
    77
    @hausmann

    Die Mieter in der Kellerwohnung bekamen bei einem starken Unwetter den Kanalinhalt in die Wohnung gespült. Deswegen wurde irgendein Ventil eingebaut.

    Mir persönlich ist es egal wie oft man da ran muß. Wenn es mal sein muss soll es schnell gehen und nicht mit einem Aufriss des Pflasters verbunden sein. Aber da findet sicher jeder die für sich optimale Lösung.

    Würde es denn gehen den Kontrollschacht an eine Stelle zu legen wo ihr eh ein Blumenbeet oder Gebüsch geplant habt? Da lässt sich der Kanaldeckel nämlich sehr einfach verstecken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen