Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Rolladenkasten..Spanplatte?

Diskutiere Rolladenkasten..Spanplatte? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    AC
    Beruf
    IT
    Beiträge
    20

    Frage Rolladenkasten..Spanplatte?

    Hallo,

    bin seit einem halben Jahr stiller Leser und täglich hier im Forum.
    Wir stehen kurz vor dem Beginn des Baus und nun "endlich" haben auch wir unsere erste Frage, die ich noch nicht durch zahlreiche Beiträge hier lösen konnte.

    Bei einem Angebot für Fenster steht für die Rolladenkästen folgender Satz:

    Putzbündige Rolladendeckel aus Styrodur mit Aluputzschiene.
    Boden aus Isolierter Resopalbeschichteter Spanplatte(weiß).


    Ist so eine Spanplatte noch Stand der Technik (EnEV)?
    Quellverhalten? Undichtigkeit?

    Desweiteren ist es wirklich so, dass bei Verblendmauerwerk keine Fenster mit direkt "integrierten" Rolladenkästen genommen werden kann, sondern nur bei Putzhäusern?
    Die sind doch sicher "dichter" als getrennte Systeme!?

    Im Ganzen bin ich mit dem Angebot sehr zufrieden und auch meine Architektin ist nach mehreren Bauvorhaben mit dem Fensterbauer sehr zufrieden mit ihm.

    Aber dieser Punkt bereitet mir doch noch ein wenig Kopfzerbrechen, man macht sich Gedanken um Wärmepumpen etc. und heizt dann eventuell wieder alles zum Himmel raus, weil man 500€ beim Rolladenkasten spart. (Habe keine alternative genannt bekommen, ist nur Sinnbildlich zu verstehen)

    Vielen Dank für's lesen.

    Hoffe es kann uns jemand einen Tipp dazu geben.

    Gruß

    brainstorm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rolladenkasten..Spanplatte?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast23627
    Gast

    Rollladen-VW Käfer

    Hallo brainstorm,
    das hilft Ihnen zwar nicht direkt weiter, aber Ihre Gedanken bezüglich Wärmeverlusten sind sicher nicht unbegründet.
    Rolladen sind ebenso wie der VW Käfer eine (nicht erforderliche) Fehlkonstruktion mit großem Erfolg.
    Ich frage mich nach 48 Jahren Tätigkeit am Bau immer noch wieso eigentlich?
    Über 50 Jahre lang haben sich Millionen Menschen in einer engen Rappelkiste mit immensem Spritverbrauch durch die Gegend gekarrt...
    Und immer noch schotten sich Menschen mit klappernden und undichten Rolladen von der doch so schönen Aussenwelt ab...
    Beide Teile waren und sind unnütz...
    Freundliche Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen