Ergebnis 1 bis 4 von 4

Planung einer KWL mit WRG

Diskutiere Planung einer KWL mit WRG im Forum Lüftung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Riederich
    Beruf
    Konstrukteur
    Beiträge
    38

    Planung einer KWL mit WRG

    Hallo an alle,

    bei diese Lüftungsanlagen spielen doch sicherlich auch
    Raumgrößen und Luftgeschwindigkeit eine große Rolle, und somit
    eben auch die gewählten Rohrquerschnitte. Was ich meine, in einem
    großen Raum muss man doch mehr absaugen als in einem kleinen.
    Dadurch entstehen doch in den Leitungen Druckverluste und Wirbelungen.
    Da läuft man doch gefahr sich eine 1a Orgel zu bauen die dann und wann
    zu pfeiffen beginnt.
    Oder ist die ganze Anlagentechnik viel einfacher.

    Wir planen einen Umbau und könnten eine KWL ohne Probleme einbauen.
    Aber betrachtet man die Kosten, 8000€ wie z.T. im Forum gepostet, kommt
    die Frage auf, was man als Bauherr selber machen kann weil schon bissl viel
    Geld.

    Werden alle Raumöffnungen für Zuluft mit je einem Venti ausgestattet,
    welche separat angesteuert werden, oder müssen tatsächlich die Querschnitte für den erforderlichen Volumenstrom berechnet werden, und ein zentraler Ventilator an dem Wärmetauscher betrieben werden?

    Vermutlich sollte ich als erstes einen Fachmann befragen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Planung einer KWL mit WRG

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Vielleicht findest Du hier ein paar Infos.

    http://www.bosy-online.de/Lueftungstechnik.htm

    Wie man sieht, das Thema ist umfangreicher als ein paar cbm Luft durch die Hütte zu blasen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    München; Bayern, near Germany
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    812
    Zitat Zitat von Bastian76 Beitrag anzeigen
    snip..

    Vermutlich sollte ich als erstes einen Fachmann befragen.
    Genau
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Im Normalfall pfeift da nix, da sind die Luftmengen meistens zu gering.
    Ordentlich dimensioniert gehört die Verteilung trotzdem.

    Schallübertragung ist schon ein Thema.

    Sonst gehts her wie bei den Luftverteilungsrohren der Kachelöfen - ne prima Telefonanlage ...bei Wickelfalzverrohrungen heisst dann das Zauberwort Telefonierschalldämpfer (Platzfrage).

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen