Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Juristin
    Beiträge
    24

    Baumasse - Fragen über Fragen

    Ein neues Thema:
    Wie errechnet man nach § 21 BauNVO die Maximalhöhe eines Gebäudes? Ist das möglich. Ich kann doch nur das maximale Volumen (untechnisch ausgedrückt) ausrechnen oder ? Folgende Angaben gibt es GFZ: 0,8, zu bebauende Grundstücksfläche 690 m². Umbauter Raum 257 m². Was rechnet man jetzt, 0,8 x 3,5 oder 257 m² x 3,5????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Baumasse - Fragen über Fragen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    mal ein anderes thema:

    wieso lassen sie ihren planer nicht rechnen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Juristin
    Beiträge
    24
    weil es mich interessiert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    onlineplanung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Juristin
    Beiträge
    24
    kenn ich nicht, was ist das?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    ... das was sie gerne wünschen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Juristin
    Beiträge
    24
    also eine konkretere Antwort wäre schon hilfreicher
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von jhd
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Im schönsten Bundesland der Welt!
    Beruf
    Bauinschenör
    Beiträge
    385
    Nicht so doll flirten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    also auf gut deutsch:

    ihr planer ist dafür zuständig, nicht ein forum.
    mal darüber nachdenken, auch über ihre eigene zunft.
    sie sind doch juristin nicht?

    machen sie selber auch onlineberatung???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Juristin
    Beiträge
    24
    vielen dank
    wegen meines berufes soll ich also nicht fragen sollen? o.k. schon kappiert
    dann ist ein forum auch nicht zum fragen da, wozu dann überhaupt ein forum?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Weil ...

    ... in einem Forum eine Frage nur dann zur Zufriedenheit des Fragestellers beantwortet werden kann, wenn dem Antwortgeber auch der Hintergrund der Fragestellung bekannt ist.

    Hier:
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    Baufuchs
    Gast

    @Homann

    Ist es so, dass das Bauamt in Ihrem Fall nun eine Beschränkung der Gebäudehöhe über Baumassenzahl erreichen will?

    Dann gilt:
    1. Baumassenzahl ist in Ihrem B.-Plan nicht festgesetzt (jedenfalls haben Sie davon bisher nichts geschrieben)
    2. Wenn nicht festgesetzt, dann:
    § 21 (4) Ist im Bebauungsplan die Höhe baulicher Anlagen oder die Baumassenzahl nicht festgesetzt, darf bei Gebäuden, die Geschosse von mehr als 3,50 m Höhe haben, eine Baumassenzahl, die das Dreieinhalbfache der zulässigen Geschoßflächenzahl beträgt, nicht überschritten werden.
    Das Gebäude hat nach Ihrer Beschreibung aber keine Geschosse über 3,50m Höhe. Also können Sie sich das rechnen ohnehin schenken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    59514 Welver
    Beruf
    Dipl.Ing. Maurermeister
    Beiträge
    340
    Als Juristin möchtest Du eine rechtsverbindliche und kostengünstige Aussage und die
    bekommst Du bei ........, na wer ÜBERPRÜFT den das?
    Das Bauordnungsamt das für das Grundstück zuständig ist.
    Tipp: Anrufen, die sind meist sehr UMGÄNGLICH und ZUVORKOMMEND. Aber sag erstmal nicht das DU JURISTIN bist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen