Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Selbständig
    Benutzertitelzusatz
    angehender Bauherr
    Beiträge
    911

    Nutzung von Drainagewasser für Garten?

    Hallo,

    spricht eigentlich irgend etwas dagegen, dass man das Wasser aus einer Drainage / Dränung in einer "Regenwasserzisterne" laufen lässt und dann für den Garten als Bewässerung nutzt?

    ... oder hab' ich da ein Detail vergessen? Wasserqualität? Verschmutzung? ... keine Ahnung?


    Viele Grüsse
    Martin.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Nutzung von Drainagewasser für Garten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    von der Nutzbarkeit des Wassers sollte es eigentlich keine Probleme geben, Sonderfälle ausgeschlossen.
    Als Vorflut für die Drainage ist eine Zisterne aber sicher nicht geeignet, wenn voll, dann ggf. Rückstau in die Drainage, dann Verschlammung der Drainage!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Selbständig
    Benutzertitelzusatz
    angehender Bauherr
    Beiträge
    911
    Danke für die Info.

    Oblgeich man die Wassermengen niemals unterschätzen sollte ist eine Rückstaugefahr nicht gegeben ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen