Ergebnis 1 bis 2 von 2

keller feucht

Diskutiere keller feucht im Forum Abdichtungen im Kellerbereich auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    1

    keller feucht

    hallo zusammen,

    ich habe mir ein älteres haus (ca. 1900) angeschaut. der keller ist mit sandsteinen gebaut und feucht. jetzt hat der vorbesitzer in einem abstand von 10 bis 20 cm zur alten wand eine neue wand aus porton hochgezogen. in dieser wand sind einige löcher angebracht damit zwischen den beiden wänden die luft zirkulieren kann. kann mir jemand was dazu sagen insbesondere ob es eine übliche methode ist. wer hat erfahrungen mit so was? by the way an den außenwänden wurden keine sperre aufgezogen.

    gruss und vielen dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. keller feucht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    4,821
    ob es eine übliche methode ist
    definitiv nicht, höchstens um feuchte Wände kurzzeitig "verschwinden" zu lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen