Ergebnis 1 bis 2 von 2

Kalkulation der Angebotssumme

Diskutiere Kalkulation der Angebotssumme im Forum Baufinanzierung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Student
    Beiträge
    27

    Kalkulation der Angebotssumme

    Guten abend,

    ich hab da eine kleine Frage. Mich interessiert, wie kompliziert es für ein AN ist, die Angebotssumme für die Ausschreibungsunterlagen zu kalkulieren.

    Ich hab folgende Beschreibung gefunden wie man das so grob macht:

    Je nach Festlegung der Hauptkostenarten werden die Kosten für Lohn, Sonstiges, Fremdleistungen, Geräte, Baustoffe, Rüst-, Schal- und Verbaumaterialien (RSV), NU-Leistungen ermittelt (Einzelkosten für Teilleistungen).
    Anschließend werden die Gemeinkosten der Baustelle kalkuliert. Diese Gemeinkosten werden dann betragsmäßig mit den Anteilen für Allgemeine Geschäftskosten und Wagnis und Gewinn zusammengefasst und den Einzelkosten der Teilleistungen mit Hilfe eines Zuschlagsatzes zugerechnet.


    Mich interessiert, wie aufwendig das für die AN tatsächlich ist. Wie lange dauert es, bis diese Kosten ungefähr ermittelt sind. Eine ungefähre Zeitangabe reicht mir (1 Tag oder 13 Tage?) Ich hab leider kein Gefühl dafür.

    Ich weiß, als nächstes kommt das Argument, dass es auf den Umfang des LVs ankommt. Sagen wir mal Auftragshöhe 13.000 - 200.000 Euro?


    Grüße Kai
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kalkulation der Angebotssumme

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    59514 Welver
    Beruf
    Dipl.Ing. Maurermeister
    Beiträge
    340
    Ganz EINFACH:

    3 Möglichkeiten:

    1.) O R T S Ü B L I C H
    2.) man nehme an öffentlichen Submissionen teil.
    3.) Frag deinen Nachbarn
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen